Abo
  • Services:
Anzeige

Ghettoblaster mit iPod-Einschub von Apple

Apple iPod Hi-Fi für Unterwegs- und Zu-Hause-Beschallung

Mit dem "iPod Hi-Fi" hat Apple ein Lautsprechersystem für den iPod vorgestellt. Der kleine Musikspieler wird in die Lautsprecherkombi eingesetzt und kann so auch im Batteriebetrieb der Umwelt zeigen, was in ihm steckt.

Der Apple iPod Hi-Fi wird mit einer Fernbedienung geliefert und besteht intern aus einem getrennten Gehäusesystem mit zwei Lautsprechern und einem Subwoofer.

Anzeige

Apple iPod Hi-Fi
Apple iPod Hi-Fi
Der iPod Hi-Fi ist mit Tragegriffen ausgestattet, so dass man ihn leichter mitnehmen kann. Er bietet eine abnehmbare Frontabdeckung sowie berührungsempfindliche Lautstärkeregler und ein eingebautes Universal-Netzteil. Unterwegs kann man ihn auch mit sechs Mono-Batterien betreiben.

Das Gehäuse misst 168 x 432 x 175 mm bei einem Gewicht von 6,6 Kilogramm ohne und 7,6 Kilogramm mit Batterien. Die beiden Lautsprecher haben einen 80-mm-Durchmesser, der Subwoofer 130 mm.

Apple iPod Hi-Fi
Apple iPod Hi-Fi
Im iPod Hi-Fi kann man jeden iPod mit Dock Connector nutzen. Der eingebaute Akku der iPods wird vom Ghettoblaster aufgeladen. Das Display des iPod wird dazu benutzt, um die Tonhöhenkontrolle, Album-Cover und Lautstärke anzuzeigen, wobei die Tonhöhen-Kontrolle und Album-Cover erst auf iPods der 5. Generation und dem iPod nano dargestellt werden können. Dazu kommt noch ein 3,5-mm-Klinkenstecker-Eingang für andere analoge und digitale Tonquellen.

Der iPod Hi-Fi mit der Apple-Remote-Fernbedienung, Netzkabel und zehn Universal-Dock-Adaptern wird für 359,- Euro verkauft.


eye home zur Startseite
puffy 05. Mär 2006

Die Leistung ist nicht hoch genug für die augen ..... aber für die ohren. leute wollen...

FeN 02. Mär 2006

Ja, das ist die deutsche Seite. Sie ziehen das gerade erst auf. Ich hab mich mit einem...

Angel 01. Mär 2006

"Das Display des iPod wird dazu benutzt, um die Tonhöhenkontrolle, Album-Cover und...

knockknock 01. Mär 2006

schon



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Zielgruppe?

    Dwalinn | 13:19

  2. Re: WLAN als Lösung?

    xxsblack | 13:16

  3. Re: Den gefälschten Pass mit dem bloßen Auge erkennen

    bombinho | 13:11

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    sofries | 13:08

  5. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    Vögelchen | 13:07


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel