Apple bringt Mac mini mit Intel-Prozessoren

Apfel-Rechner mit der Kraft von ein oder zwei Kernen

Einen neuen Mac mini mit Intel-Prozessor hat am Dienstagabend Apple-Chef Steve Jobs vorgestellt. Das Gerät soll es sowohl mit Intels Core Solo als auch mit Core Duo geben. Die Core-Solo-Geräte sollen nach Jobs Aussage im Benchmark "SPECint_rate_base2000" 2,5- bis 3,5-mal schneller sein als ihre Vorgänger, die noch mit G4-Prozessoren ausgekommen sind. Die Core-Duo-Version der Mac minis soll gar um das Fünffache schneller sein. Allerdings sind die Intel Mac minis auch deutlich teurer als die G4-Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,

Mac mini mit Core Duo
Mac mini mit Core Duo
Die Optik hat Apple nicht verändert - der Mac mini sieht aus wie eh und je - nur ist er jetzt mit der Mediacenter-Software Front Row und der Apple-Infrarot-Fernbedienung ausgerüstet und bietet sich so auch als Wohnzimmer-PC an. Der Mac mini ist nur rund 16,5 x 16,5 x 5 cm groß und wiegt rund 1,3 kg. Das Netzteil befindet sich außerhalb des Gehäuses.

Inhalt:
  1. Apple bringt Mac mini mit Intel-Prozessoren
  2. Apple bringt Mac mini mit Intel-Prozessoren

Jobs demonstrierte auch eine neue Funktion von Front Row, mit der man über Apples Bonjour-Technik Musik von einem anderen Rechner im Netzwerk aus streamen kann. Dazu unterstützt das auch Airport Extreme alias WLAN nach IEEE 802.11g mit 54 MBit/s.

Herzstück der neuen Mac minis ist Intels Yonah-CPU, die primär für Notebooks gedacht ist und mit zwei Kernen als Core Duo oder einem Kern als Core Solo in Apples Systemen zum Einsatz kommt. Der Prozessor nutzt einen auf 667 MHz beschleunigten Front-Side-Bus und verfügt über einen auf 2 MByte vergrößerten Level-2-Cache. Dieser Cache steht auch beiden Kernen zur Verfügung und wird dynamisch zugeteilt, d.h. hat beispielsweise ein Rechenkern nichts zu tun, kann der andere auf den ganzen Cache zugreifen. Intel bezeichnet dies als Smart Cache.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Apple bringt Mac mini mit Intel-Prozessoren 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Hans Dosenwurst 02. Mär 2006

Oh, wenn ich da die 0815/Mediamarkt/Staurn-Notebooks mit meinem Powerbook vergleiche...

Hans Dosenwurst 02. Mär 2006

Das ist natürlich ein Argument.

Holo 01. Mär 2006

nein hatte er nie. Was war denn an deinem TV-Ausgang so mies?

jojojij 01. Mär 2006

Also Preis/Leistung ist bei diesaem Gerät wohl auf jeden Fall ok, vor allem wenn man...

Hans Dosenwurst 01. Mär 2006

Warum sollte man statt Mac OS X, das perfekt auf die Hardware abgestimmt ist und eine der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
S9U fürs Homeoffice
Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor

Der S9A ist Samsungs neuer 32:9-Bildschirm. Er integriert USB-C mit 90 Watt Power Delivery und einen KVM-Switch. Das Panel schafft 120 Hz.

S9U fürs Homeoffice: Samsung stellt 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit KVM-Switch vor
Artikel
  1. Rechtsextremismus: Anklage wegen NSU-2.0-Drohschreiben erhoben
    Rechtsextremismus
    Anklage wegen NSU-2.0-Drohschreiben erhoben

    Teils stammten Daten der Drohschreiben aus Polizeicomputern. An diese soll der Angeklagte durch Social Engineering gelangt sein.

  2. XTurismo: Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro
    XTurismo
    Fliegendes Jetski aus Japan für knapp 600.000 Euro

    Wo auch immer man sie fliegen dürfen wird, Multikopter für den Personentransport sind im Kommen. Dieses Flugobjekt stammt aus Japan.

  3. Linux: Erste stabile X-Server-Veröffentlichung seit drei Jahren
    Linux
    Erste stabile X-Server-Veröffentlichung seit drei Jahren

    Schon lange wird darüber diskutiert, dass der X.org X-Server kaum noch weiterentwickelt und gepflegt wird. Nun gib es eine neue Version.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • WD Black SN750 1TB 89,90€ • PS5 Digital Edition + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Switch OLED + Metroid Dread 399€ • Kingston 1TB PCIe-SSD 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA-SSD 82,90€) [Werbung]
    •  /