Abo
  • Services:
Anzeige

freenet.de legt in allen Bereichen zu

Zahl der DSL-Kunden auf 700.000 verdoppelt

Die Hamburger freenet.de AG konnte ihren Umsatz 2005 in allen vier Geschäftsfeldern signifikant steigern. Der um verschmelzungsbedingte Einmalaufwendungen bereinigte Vorsteuergewinn liegt auf Vorjahresniveau.

Stärkster Umsatzträger mit über 339,0 Millionen Euro war das Internet-Zugangsgeschäft. Hier verdoppelte sich die Zahl der DSL-Kunden innerhalb des letzten Jahres von 350.000 auf knapp 700.000. Im Bereich Telefonie konnte freenet.de den Umsatz um sieben Prozent auf über 158,2 Millionen Euro steigern. Das Portalgeschäft legte um über 182 Prozent auf 100,6 Millionen Euro zu.

Anzeige

Insgesamt erzielte freenet.de 2005 einen Umsatz in Höhe von 715,1 Millionen Euro, ein Zuwachs von mehr als 50 Prozent, getrieben vor allem durch Übernahmen. Das bereinigte EBITDA liegt mit 128,3 Millionen Euro etwa auf dem Niveau des Vorjahres mit 127,4 Millionen Euro und am unteren Rand der Erwartungen mit 125 bis 140 Millionen Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern beträgt 92,6 Millionen Euro.


eye home zur Startseite
Dorie 03. Mär 2006

Hi! Mal ne Frage, versuche schon seit Tagen die Internetverbindung zu freenet zu...

Schorsch 28. Feb 2006

Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit freenet, oder besser, viel weniger Probleme...

M-M-A 28. Feb 2006

http://abzocke.planetaclix.pt/home.htm für alle Unwissenden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. engram GmbH, Bremen
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 274,90€
  3. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Eigene Krypto?

    nicoledos | 20:32

  2. Re: Koaxial steht der Glasfaser in kaum etwas nach

    Ovaron | 20:32

  3. Re: Persönliche Meinung nach einigen Momenten in...

    Bouncy | 20:27

  4. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 20:24

  5. Gegen Panik würde Aufklärung zumindest in den...

    1ras | 20:22


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel