Abo
  • Services:
Anzeige

freenet.de legt in allen Bereichen zu

Zahl der DSL-Kunden auf 700.000 verdoppelt

Die Hamburger freenet.de AG konnte ihren Umsatz 2005 in allen vier Geschäftsfeldern signifikant steigern. Der um verschmelzungsbedingte Einmalaufwendungen bereinigte Vorsteuergewinn liegt auf Vorjahresniveau.

Stärkster Umsatzträger mit über 339,0 Millionen Euro war das Internet-Zugangsgeschäft. Hier verdoppelte sich die Zahl der DSL-Kunden innerhalb des letzten Jahres von 350.000 auf knapp 700.000. Im Bereich Telefonie konnte freenet.de den Umsatz um sieben Prozent auf über 158,2 Millionen Euro steigern. Das Portalgeschäft legte um über 182 Prozent auf 100,6 Millionen Euro zu.

Anzeige

Insgesamt erzielte freenet.de 2005 einen Umsatz in Höhe von 715,1 Millionen Euro, ein Zuwachs von mehr als 50 Prozent, getrieben vor allem durch Übernahmen. Das bereinigte EBITDA liegt mit 128,3 Millionen Euro etwa auf dem Niveau des Vorjahres mit 127,4 Millionen Euro und am unteren Rand der Erwartungen mit 125 bis 140 Millionen Euro. Das bereinigte Ergebnis vor Steuern beträgt 92,6 Millionen Euro.


eye home zur Startseite
Dorie 03. Mär 2006

Hi! Mal ne Frage, versuche schon seit Tagen die Internetverbindung zu freenet zu...

Schorsch 28. Feb 2006

Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme mit freenet, oder besser, viel weniger Probleme...

M-M-A 28. Feb 2006

http://abzocke.planetaclix.pt/home.htm für alle Unwissenden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  2. Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim
  3. über Duerenhoff GmbH, München
  4. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 26,99€
  2. 8,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  2. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  3. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  4. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  5. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  6. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  7. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  8. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  9. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  10. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Festplatten inbegriffen?

    0xDEADC0DE | 15:55

  2. "hielten" das addon für malware?

    LiPo | 15:53

  3. Re: Nötigung

    quineloe | 15:50

  4. Re: was haltet ihr von mr. robot

    Hotohori | 15:50

  5. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 15:48


  1. 15:42

  2. 15:08

  3. 13:35

  4. 12:49

  5. 12:32

  6. 12:00

  7. 11:57

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel