Base: Sprach- und Daten-Flatrate auf einer Karte

Eine SIM-Karte für beide Flatrates von E-Plus

E-Plus bietet unter seiner Flatrate-Marke Base ab April auch eine SIM-Karte an, die Sprach- und Datenflatrate vereint. Bislang waren die Angebote nur auf getrennten SIM-Karten für Handy und Datenkarte zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab April können Kunden nun Handy- und Internet-Flatrate auch zusammengefasst auf einer gemeinsamen Mobilfunkkarte buchen. Der Preis liegt bei 50,- Euro pro Monat und umfasst die Gespräche vom Handy ins deutsche Festnetz (ohne Sondernummern), Gespräche und SMS von Base zu E-Plus, zu Base, zu simyo und zu Ay Yildiz sowie mobiles Internetsurfen via UMTS und GPRS.

E-Plus hofft, auf diesem Weg vor allem Geschäftskunden anzusprechen, die unterwegs E-Mails zum Pauschalpreis empfangen und versenden möchten. Zudem können Mitarbeiter so untereinander kostenlos telefonieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ghost007 14. Apr 2006

Richtig, Skype soll gehen. Weiß jemand, wie die das technisch machen?

Billy 02. Mär 2006

;) Ich hoffe dann aber, dass du deine Mailbox deaktiviert hast, damit du deinen bekannten...

Billy 01. Mär 2006

Habe gerade gelesen, dass man wenn man das Handy als UMTS Modem nutzt auch noch...

Billy 01. Mär 2006

Nie ;) Selbst an Weihnachten, Silvester oder bei großen Festivals kann man telefonieren...

Q 28. Feb 2006

Genau diese Kombination schwebt mir auch vor! Habe derzeit Base-Telefon-Flat und dann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. ProMotion: iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz
    ProMotion
    iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz

    Ein Fehler im Betriebssystem verhindert, dass Apps von Drittanbietern die 120- Hz-Funktion des iPhone 13 Pro nutzen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /