Abo
  • Services:

Spekulationen um Zensur bei "Google Video"

Irak-Videos fachen Diskussion um Zensur an

Zwei Videos aus dem Irak sind für US-Nutzer von Google nicht aufrufbar. Blogger werfen dem Konzern vor, das Angebot zu zensieren. Möglicherweise zu Unrecht.

Artikel veröffentlicht am , nz

Die Videos zeigen nichts, was nicht auch täglich im Fernsehen zu sehen ist. Ein irakisches Waffenlager brennt in der Abenddämmerung, in einem anderen explodiert eine Bombe am Straßenrand.

Stellenmarkt
  1. Messe Berlin GmbH, Berlin
  2. Henry Schein Services GmbH, Langen

Was in Deutschland bei "Google Video" zu sehen ist, wird nach Angaben amerikanischer Nutzer in den USA blockiert. Beim Aufruf der etwa einminütigen Filmclips erscheine lediglich der Hinweis "Dieses Video ist in ihrem Land nicht verfügbar", heißt es im Blog Inside Google.

Der Grund dafür ist noch unklar, Blogger sowie die Website The Register werfen Google jedoch Zensur vor. Die Häme ist groß, auch vor dem Hintergrund, dass Google seit einigen Wochen seine chinesische Website zensiert.

Ob Google selbst die beiden Irak-Videos aus dem US-Angebot filtert, ist jedoch unklar. Nutzer können bei Google Video selbst einstellen, in welchen Ländern die Clips verfügbar sein sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und 10€ Gutschein dazu erhalten
  2. 39,99€
  3. 64,99€
  4. 69,99€

wege 11. Mär 2006

ich meine schon, daß freigeschaltet ist Probier mal "how to eat sushi" http://video...

Anonymaus 28. Feb 2006

Zitat: "Nutzer können bei Google Video selbst einstellen, in welchen Ländern die Clips...

schweizer 28. Feb 2006

Ich habe mir gestern auch ein wenig das neue Video Zeugs von Google angesehen, dabei bin...

:-) 27. Feb 2006

Klasse Idee... könnt mich googeln.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /