Abo
  • Services:
Anzeige

Paint.Net 2.6 - Kostenlose Bildbearbeitung überarbeitet

Windows-Software nutzt .Net-Framework 2.0

Mit 64-Bit-Unterstützung, einem "ästhetisch aufgewerteten" User-Interface und verbesserter Leistung wartet die kostenlos verfügbare Bildbearbeitung Paint.Net in der Version 2.6 auf. Die Windows-Software nutzt dabei Microsofts .NET Framework in der aktuellen Version 2.0.

In der Version 2.6 wartet Paint.Net unter anderem mit 64-Bit-Unterstützung auf und läuft sowohl auf x86-64- als auch IA-64-Systemen (Itanium). Auch die Leistung der Software wollen die Entwickler verbessert haben. Zudem wurde die Benutzerschnittstelle mit Blick auf ihre Ästhetik überarbeitet. Sie soll nun zudem bei hohen DPI-Auflösungen (120, 144 oder 196 dpi) funktionieren.

Anzeige
Paint.Net 2.6
Paint.Net 2.6

Hinzu kommen zahlreiche Verbesserungen in Bezug auf die eigentliche Funktion der Software, darunter neue Einstellmöglichkeiten für Farbkurven, sieben neue Blendmodi für Schichten (Layer) und besseres Scrollen mit dem Mausrad. Zudem wurde auf das .NET Framework 2.0 umgestellt.

Paint.Net 2.6 steht unter eecs.wsu.edu/paint.net zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Neo2top 05. Dez 2006

Ein Profi braucht kein PhotoShop --> http://www.isnichwahr.de/redirect19560.html

SHADOW-KNIGHT 27. Feb 2006

Also, dafür, dass es ja ("who cares") genug solcher Programme gibt und Gimp im "who...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CG Gruppe Aktiengesellschaft, Berlin
  2. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  3. WBS Training AG, deutschlandweit (Home-Office)
  4. ANSYS Germany GmbH, Otterfing (bei München)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    narfomat | 00:57

  2. Re: Was soll man sonst machen...

    voxeldesert | 00:48

  3. Re: Wird auch Zeit

    lestard | 00:46

  4. Re: Sehe ich anders

    voxeldesert | 00:44

  5. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel