Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic mit 4/3-Spiegelreflexkamera und Leica-Objektiv

Live-Vorschau und Ultraschall-Reinigung des Sensors

Mit der Lumix DMC-L1 dürfte Panasonic eines der Highlights der diesjährigen PMA (Fotografie-Messe Photo Marketing Association Annual Show) gesetzt haben. Die erste Spiegelreflexkamera des Unternehmens passt in das Four-Thirds-System. Gleichzeitig kündigte Leica an, dass man in die Objektivherstellung für das Four-Thirds-System einsteigt - erstes Produkt ist das "Leica D Vario-Elmarit 14-50mm/ F2.8-3.5" mit eingebautem optischem Bildstabilisator, das auch mit der Panasonic L1 zusammen ausgeliefert werden soll.

Panasonic Lumix DMC-L1
Panasonic Lumix DMC-L1
Panasonics Lumix DMC-L1 ist optisch angelehnt an die Panasonic DMC-LC1 bzw. die Leica Digilux 2. Die Kamera ist mit einem 7,2 Megapixel auflösenden "Live MOS Sensor" ausgestattet. Er soll die stromsparenden Eigenschaften von CMOS-Sensoren mit den Vorteilen der CCDs verbinden.

Anzeige

Im Gegensatz zu den meisten anderen Spiegelreflexkameras wird bei der L1 das Licht nicht durch ein Pentaprisma in den Sucher gelenkt, sondern durch einen Porro-Spiegelsucher. Dadurch fehlt ihr auch das ansonsten bei diesem Kameratyp designprägende Dachelement auf der Gehäuseoberseite.

Panasonic Lumix DMC-L1
Panasonic Lumix DMC-L1
Da wie bei jeder DSLR der Sensor vor Staubeinwirkungen nicht geschützt ist, kann gerade beim Objektivwechsel Staub in das Gehäuse eindringen. Panasonic verwendet wie zuvor auch Olympus zur Sensorreinigung ein Ultraschallsystem, das in die Kamera eingebaut ist. Das Reinigungssystem befindet sich zwischen Verschluss und Bildsensor und schüttelt die Partikel vom Sensor, die dann auf einer Folie haften bleiben sollen. Diese Funktion wird beim Kamerastart ausgeführt und kann auch manuell aktiviert werden.

Panasonic mit 4/3-Spiegelreflexkamera und Leica-Objektiv 

eye home zur Startseite
Philippe... 12. Jul 2006

Ich habe das Gefühl die Preiserwartungen sind viel zu hoch... Diese Kamera wird niemals...

Gast 02. Mär 2006

Der Sucher ist natürlich ein optischer TTL Sucher, sonst wäre der Spiegel ja in der Tat...

demon driver 27. Feb 2006

Ja, mit kleinen, separaten Drehrädchen, deren Wirkung man auf irgendwelchen Displays...

Schmit 27. Feb 2006

Geiles Teil aber ich bleib erstmal meiner S5500 Fuji treu .. 1. günstiger und 2. für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Wir kolonialisieren

    muhzilla | 10:30

  2. Re: Bahn schneller machen

    Geistesgegenwart | 10:26

  3. Re: Freeride

    esqe | 10:14

  4. Re: Dann eben nicht

    matzems | 10:11

  5. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Bouncy | 10:10


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel