Abo
  • Services:

Panasonic mit 4/3-Spiegelreflexkamera und Leica-Objektiv

Live-Vorschau und Ultraschall-Reinigung des Sensors

Mit der Lumix DMC-L1 dürfte Panasonic eines der Highlights der diesjährigen PMA (Fotografie-Messe Photo Marketing Association Annual Show) gesetzt haben. Die erste Spiegelreflexkamera des Unternehmens passt in das Four-Thirds-System. Gleichzeitig kündigte Leica an, dass man in die Objektivherstellung für das Four-Thirds-System einsteigt - erstes Produkt ist das "Leica D Vario-Elmarit 14-50mm/ F2.8-3.5" mit eingebautem optischem Bildstabilisator, das auch mit der Panasonic L1 zusammen ausgeliefert werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic Lumix DMC-L1
Panasonic Lumix DMC-L1
Panasonics Lumix DMC-L1 ist optisch angelehnt an die Panasonic DMC-LC1 bzw. die Leica Digilux 2. Die Kamera ist mit einem 7,2 Megapixel auflösenden "Live MOS Sensor" ausgestattet. Er soll die stromsparenden Eigenschaften von CMOS-Sensoren mit den Vorteilen der CCDs verbinden.

Inhalt:
  1. Panasonic mit 4/3-Spiegelreflexkamera und Leica-Objektiv
  2. Panasonic mit 4/3-Spiegelreflexkamera und Leica-Objektiv

Im Gegensatz zu den meisten anderen Spiegelreflexkameras wird bei der L1 das Licht nicht durch ein Pentaprisma in den Sucher gelenkt, sondern durch einen Porro-Spiegelsucher. Dadurch fehlt ihr auch das ansonsten bei diesem Kameratyp designprägende Dachelement auf der Gehäuseoberseite.

Panasonic Lumix DMC-L1
Panasonic Lumix DMC-L1
Da wie bei jeder DSLR der Sensor vor Staubeinwirkungen nicht geschützt ist, kann gerade beim Objektivwechsel Staub in das Gehäuse eindringen. Panasonic verwendet wie zuvor auch Olympus zur Sensorreinigung ein Ultraschallsystem, das in die Kamera eingebaut ist. Das Reinigungssystem befindet sich zwischen Verschluss und Bildsensor und schüttelt die Partikel vom Sensor, die dann auf einer Folie haften bleiben sollen. Diese Funktion wird beim Kamerastart ausgeführt und kann auch manuell aktiviert werden.

Panasonic mit 4/3-Spiegelreflexkamera und Leica-Objektiv 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 23,99€
  3. 24,99€

Philippe... 12. Jul 2006

Ich habe das Gefühl die Preiserwartungen sind viel zu hoch... Diese Kamera wird niemals...

Gast 02. Mär 2006

Der Sucher ist natürlich ein optischer TTL Sucher, sonst wäre der Spiegel ja in der Tat...

demon driver 27. Feb 2006

Ja, mit kleinen, separaten Drehrädchen, deren Wirkung man auf irgendwelchen Displays...

Schmit 27. Feb 2006

Geiles Teil aber ich bleib erstmal meiner S5500 Fuji treu .. 1. günstiger und 2. für...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /