Abo
  • Services:

Sony DSC-W100 und W70 mit 7,2 und 8,1 Megapixeln

Die Verschlusszeiten liegen zwischen 1/2000 bis 1 Sekunde und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 80, 100, 200, 400, 800, 1.000 (1.250 bei der W100), wobei das Sensorrauschen mit einem eingebauten Algorithmus selbst bei ISO 1000/1250 im verträglichen Rahmen gehalten werden soll.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  2. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Sony DSC-W100
Sony DSC-W100
Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder anhand verschiedener Voreinstellungen. Eine manuelle Festlegung des Weißpunktes ist nicht vorgesehen. Die Kameras verfügen über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 2 und 10 Sekunden.

Ab welcher Zeit die Aufnahmebereitschaft besteht, teilte Sony genauso wenig mit wie die Auslöseverzögerung. Die Kameras sind mit einem eingebauten Miniblitzlichtgerät mit einer Reichweite von 0,2 bis 4,2 Metern versehen und speichern ihre Bilder und Videos auf Sonys proprietären Memory Stick Duo. Vertonte MPEG-Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 640 X 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde bei Verwendung eines Memory Stick Pro Duo gemacht werden. Der interne Speicher ist 58 (W70) bzw. 64 MByte (W100) groß.

Sony DSC-W100
Sony DSC-W100
Die Datenübertragung erfolgt per USB-2.0-Schnittstelle, dazu kommt noch ein Audio/Video-Ausgang an der Kamera. Die Stromversorgung wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert, womit nach Sonys Angaben bis zu 360 Bilder ohne Aufladen möglich sind.

Die Sony DSC-W70 misst 89 x 57 x 23 mm und wiegt nach Herstellerangaben 127 Gramm. Bei der Sony DSC-W100 sind es 94,2 x 60,6 x 24,8 mm bei einem Leergewicht von 116 Gramm. Die Kameras sollen ab Mitte April (W100) bzw. Mai 2006 erhältlich sein und 300,- bzw. 349,- US-Dollar kosten.

 Sony DSC-W100 und W70 mit 7,2 und 8,1 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /