Abo
  • Services:

Lidl: 17er-Breitbild-Notebook mit Turion 64 und Radeon X700

Üppige Ausstattung und zwei Akkus im Lieferumfang

Der Lebensmittel-Discounter Lidl bietet ab Donnerstag, dem 2. März 2006, wieder einmal ein Notebook an - diesmal mit einer 17-Zoll-Breitbildausgabe bei einer Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln. Das von Targa stammende Gerät ist mit einem AMD-Turion-64-Prozessor mit 1,8 GHz (Modell MT34), dem ATI-Grafikchip Mobility Radeon X700 und einem TV-Empfänger für DVB-T und Analog-TV ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Lidl-Targa-Notebook
Lidl-Targa-Notebook
Der Grafikchip ATI X700 verfügt über 128 MByte eigenen Speicher. Das Notebook selbst ist mit einem GByte Arbeitsspeicher üppig ausgestattet. Ebenfalls eingebaut wurde eine mit 5.400 Touren arbeitende 100-GByte-Festplatte von Western Digital.

Inhalt:
  1. Lidl: 17er-Breitbild-Notebook mit Turion 64 und Radeon X700
  2. Lidl: 17er-Breitbild-Notebook mit Turion 64 und Radeon X700

Dazu kommt als optisches Laufwerk noch ein Dual-Layer-DVD-Brenner von LG, der neben DVD+R DL und DVD-R DL auch DVD+R/RW, DVD-R/RW, DVD-RAM und CD- R/RW beschreibt. Auch an einen eingebauten Speicherkartenleser bzw. mitgelieferten Adapter für Compact Flash 1 und 2, Microdrive, Memory Stick (Pro), SecureDigital-Card, xD-Card und Multimedia-Card wurde gedacht.

Die Schnittstellenausstattung umfasst neben WLAN (802.11b/g) und Bluetooth 2.0 auch ein Modem, Gigabit-Ethernet, Firewire und 4x USB 2.0 sowie einen PC-Card- und einen Express-Card-Einschub.

Lidl-Targa-Notebook
Lidl-Targa-Notebook
Die Ausgabe auf einen externen Monitor erfolgt per DVI oder wahlweise auch analog per VGA-Anschluss, zusätzlich gibt es noch einen TV-Ausgang (S-Video/Composite). Eine Webcam mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln wurde in den LCD-Rahmen integriert. Der Tonausgang liefert analogen oder digitalen (koaxiales SPDIF) Ton.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Fernsehempfang ist mittels Tuner möglich, der zwischen Analog-TV und DVB-T umschaltbar ist. Analoger Radio-Empfang ist ebenfalls möglich. Eine Infrarot-Fernbedienung, eine Stereo-Sprechgarnitur und eine optische Notebook-Maus liegen bei.

Lidl: 17er-Breitbild-Notebook mit Turion 64 und Radeon X700 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  2. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  3. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)
  4. (u. a. MSI Optix MPG27CQ WQHD-Curved-Monitor mit 144 Hz für 539€ statt 619€ im Vergleich, BenQ...

Mao Zedong 04. Jun 2007

Schon lang nicht mehr! ;)

Stefan Kehrer 27. Feb 2006

Ja das ist mir vollkommen klar. Das Notebook wurde auch als Desktopersatz konzipiert, und...

Rolka 26. Feb 2006

Sag mal bist Du so dumm oder tust Du nur so?

Stefan Kehrer 26. Feb 2006

http://www.discountfan.de/gratis/download/pdf/Testbericht-Lidl-Notebook...

DerDeer 26. Feb 2006

Dolle kann der aber nicht sein, dieser "17-Zoll-Breibildmonitor"...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /