Abo
  • Services:
Anzeige

Jährliche Heimkino-Messe für Hannover

HomeCinema-HighEnd 2006 das erste Mal im Mai 2006

Mit einer neuen Unterhaltungselektronik-Messe rund um die Themen HDTV, Heimkino und High-End will die Art&Voice Medien GmbH künftig jährlich Endverbraucher nach Hannover locken. Ziel des Veranstalters und der Aussteller ist es, dem Verbraucher neue Technologien im hochwertigen AV-Bereich näher zu bringen sowie die Möglichkeiten der Integration in vorhandene Wohnräume zu zeigen.

Veranstaltungsort soll das Hannover Congress Centrum sein, nicht das Messegelände, auf dem auch die CeBIT stattfindet. Da die "HomeCinema-HighEnd 2006 Hannover" getaufte Messe jeweils im Mai stattfinden soll, könnte sie durchaus der fortan jährlich für den September geplanten Internationalen Funkausstellung (IFA) die eine oder andere Neuheit wegschnappen. 2006 liegt sie damit strategisch sehr günstig: Am 9. Juni 2006 startet die Fußballweltmeisterschaft und mancher Besucher dürfte durchaus ein Kaufinteresse für Fernseher, Projektoren oder andere Ausrüstung haben.

Anzeige

Art&Voice hat sich ein beachtliches Ziel gesteckt: Die HomeCinema-HighEnd soll die größte Veranstaltung dieser Art im norddeutschen Raum werden. Im Vergleich mit der auf über 160.000 qm verteilten Berliner IFA, welche - unter anderem - die gleichen Themen berücksichtigt, fällt die HomeCinema-HighEnd in Hannover mit ihren schätzungsweise unter 2.000 qm Fläche deutlich kleiner aus.

Dafür soll es aber viele Präsentationsräume geben, in denen Hersteller ihre Technik weitgehend ungestört in Wohnzimmer-Atmosphäre bei guter Akustik zeigen. Dafür soll auch eine Partnerschaft mit einem norddeutschen Einrichtungshaus sorgen. Die Demonstrationen der Hersteller werden durch Vorträge und Workshops begleitet.

Auch wenn sich die Heimkino-Messe an Privatkunden richtet, so soll auch der Handel seine Möglichkeiten zur Geschäftsabwicklung bekommen. Eine Verkaufsmesse soll die HomeCinema-HighEnd allerdings nicht werden.


eye home zur Startseite
px 27. Feb 2006

Ich find's geil. Bis Berlin ist's weit. Bis zum HCC nur 10 Minuten :D

px 27. Feb 2006

Hat überhaupt schon mal wer HDTV in seinem Wohnzimmer gesehen? :D Das ist doch alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Trescal GmbH, Neustadt in Sachsen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 1 Monat für 1€
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: schnell gelangweilt

    ufo70 | 08:22

  2. Lösung ohne Problem

    Bowman | 08:22

  3. Alsi ich finde das ding Geil

    Mastercontrol | 08:19

  4. Re: kein Problem

    wonoscho | 08:19

  5. Re: Laserschweißen?

    TheDragon | 08:16


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel