HP-Tintenstrahler: 10 Sekunden für ein Farbfoto

HP Photosmart Pro B9180 mit acht separaten Tintentanks

HP hat mit dem Photosmart Pro B9180 passend zur Fotografie-Messe Photo Marketing Association Annual Show (PMA) in Florida einen Tintenstrahldrucker vorgestellt, der ein Farbfoto im klassischen 10-x-15-cm-Format innerhalb von 10 Sekunden ausgeben können soll. Der Drucker arbeitet mit acht verschiedenen Tinten auf Pigmentbasis, wobei die Fotos eine Lebensdauer von bis zu 200 Jahren aufweisen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die HP-Vivera-Tinten sind in Einzeltanks untergebracht und können so separat ausgetauscht werden, wenn ihr Füllstand gegen null geht. Der Drucker gibt Fotos mit hochgerechnet maximal 4.800 dpi aus. Ein 13 x 19 Zoll großes randloses Foto - also ungefähr 33 x 48 cm - soll in 90 Sekunden ausgegeben werden können.

Stellenmarkt
  1. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  2. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
Detailsuche

Der Drucker unterstützt diverse Papiermedien, angefangen von Fotopapier über leinwandartiges Papier bis hin zu 1,5 mm starken Folien. Die Fotos sollen wasserfest sein und unter Glas bis zu 200 Jahren farbstabil bleiben.

HP Photosmart Pro B9180
HP Photosmart Pro B9180

Im Lieferumfang ist ein Adobe-Photoshop-Plug-In enthalten, welches das Farbmanagement zwischen Drucker und Software synchronisieren soll. Auch ein Software-RIP ist optional erhältlich. Ein im Drucker integriertes Kalibrierungssystem soll für durchgängige Farbstabilität und reproduzierbare Ergebnisse sorgen. Der Drucker unterstützt sowohl den sRGB- als auch den Adobe-RGB-Farbraum.

Neben einer USB-Schnittstelle ist auch ein Netzwerkanschluss vorhanden. Der Drucker misst 67,56 x 42,93 x 23,37 cm und wiegt knapp über 17 Kilogramm. Die Treiber sind kompatibel mit Microsoft Windows 2000, XP, XP64 und MacOS X 10.2 und darüber hinaus.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
  2. Penetration Testing Fundamentals: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der HP Photosmart Pro B9180 soll knapp 700,- US-Dollar kosten und in Nordamerika im Mai/Juni 2006 auf den Markt kommen. Europäische Angaben liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /