Abo
  • IT-Karriere:

3Dlabs: Neuausrichtung auf Handheld-Grafikchips

Creative sieht schwindenden Profi-Workstation-Markt

Der von Creative übernommene 3D-Hardware-Hersteller 3Dlabs soll sich künftig der Entwicklung von Grafikchips für mobile Endgeräte wie Smartphones und PDAs widmen. Creative zufolge ist der Markt für Workstation-Grafikkarten rückläufig, was die Entscheidung für die Neuausrichtung erklärt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wechsel vom Hersteller von 3D-Grafikchips und -karten für PC-basierte Profi-Workstations hin zum Mobil-Grafikchip-Entwickler soll nicht von heute auf morgen erfolgen, so Creative. Zwar überlässt man damit ATI und Nvidia den Workstation-Markt, greift sie - und die anderen aufstrebenden Mobil-Grafikchip-Entwickler - aber im Smartphone- und PDA-Bereich an. Hier haben Hersteller mit interessanten Produkten noch deutlich größere Chancen, sich einen Teil vom Markt zu erobern. Viele von ATIs und NVidias Konkurrenten - etwa Bitboys und Videologic - haben vor langem einen ähnlichen Schritt vollzogen.

An 3Dlabs geht die Strategieänderung nicht spurlos vorüber - 100 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Da erfahrene 3D-Chip-Ingenieure recht gefragt sind, würde es nicht überraschen, wenn einige 3Dlabs-Mitarbeiter in Zukunft für ATI oder Nvidia entwickeln. Creative will sich die Restrukturierung im laufenden Fiskaljahr 9 Millionen US-Dollar kosten lassen und rechnet mit Abschreibungen in Höhe von 25 Millionen US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 334,00€
  3. 83,90€
  4. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)

nicoledus 25. Feb 2006

oder es kommt wieder eine kleine bude und bringt einen neunen chip mit genialen algos...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
    Das andere How-to
    Deutsch lernen für Programmierer

    Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
    Von Mike Stipicevic

    1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    Mordhau angespielt
    Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

    Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /