Abo
  • Services:

Google Page Creator akzeptiert keine Neuzugänge

Vorläufiger Stopp für Neukunden

Nur wenige Stunden nach der Vorstellung der neuen Google-Funktion "Page Creator" reagierte diese nur träge, so dass Seiten immer wieder nicht angezeigt werden konnten. Darauf hat Google nun reagiert und nimmt keine Neuanmeldungen mehr dafür an.

Artikel veröffentlicht am ,

Page Creator
Page Creator
Lediglich ein knapper Hinweis auf den Seiten des Google Page Creator informiert darüber, dass derzeit keine neuen Anmeldungen entgegengenommen werden. Laut dieser Information gilt das für den heutigen Tag. Ob der Dienst womöglich schon in Kürze wieder Neuzugänge akzeptiert, ist derzeit nicht bekannt. Google gibt an, die Kapazitäten des Dienstes aufstocken zu wollen und dann auch wieder Neuanmeldungen anzunehmen. Interessenten können ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, um sich informieren zu lassen, sobald Neuanmeldungen wieder möglich sind.

Am gestrigen 23. Februar 2006 wurde Google Page Creator gestartet, worüber sich Anwender auf einfache Art und Weise eine eigene Website erstellen und diese bei Google unterbringen können. Nutzer des Dienstes erhalten dazu 100 MByte Webspace für die Webpräsenz. Ein ausführlicher Bericht zum Google Page Creator findet sich auf Golem.de.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate bestellen

gfd 07. Mär 2006

http://world-of-dungeons.de/?link_wd_3477

Wiese 25. Feb 2006

Google hat wohl wieder die Pforten geöffnet, so wie es ausschaut.

psycho 24. Feb 2006

so..das hatte ich mir gedacht: AJAX-anwendungen lasten meine kiste immer 100%ig aus...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /