Abo
  • Services:
Anzeige

Österreichische Skype-Alternative JaJah mit US-Beteiligung

Sequoia Capital steigt beim VoIP-Anbieter JaJah ein

Beim österreichischen VoIP-Anbieter JaJah dürften die Sektkorken geknallt haben - das US-Venture-Capital-Unternehmen Sequoia Capital hat eine Beteiligung an dem Unternehmen erworben. JaJah ist damit das erste europäische Unternehmen, an dem sich der IT-Investor beteiligt. Die Investmentsumme wurde nicht mitgeteilt.

JaJah bietet eine webaktivierte Telefonielösung an, bei der man im Gegensatz zu Skype und Co. keine Software herunterladen bzw. installieren muss. Auch ein Headset ist nicht nötig - telefoniert wird mit dem normalen Festnetztelefon.

Anzeige

Das System ist für den Anwender denkbar einfach - auf der Website von JaJah befinden sich lediglich zwei Texteingabefelder, in die die eigene Telefonnummer und die des gewünschten Gesprächsteilnehmers eingetragen werden müssen.

Nach dem Abschicken des Formulars klingelt zunächst das eigene Telefon und daraufhin wird die Verbindung mit dem Gesprächspartner hergestellt. Der Rechner muss für das Gespräch nicht einmal eingeschaltet bleiben. Die ersten 5 Minuten des Gesprächs sind bei Festnetznummern derzeit kostenlos, danach muss man sich registrieren.

Von Zeit zu Zeit wird eine Rechnung gestellt, die mit der Kreditkarte beglichen werden muss - andere Bezahlverfahren werden derzeit erst eingerichtet. JaJah funktioniert mit jedem Telefon, egal ob Festnetzanschluss oder Mobiltelefon.

Die Tarife sind nach Stichproben sehr günstig - der Anruf nach China kostet rund 3 Cent pro Minute, nach Frankreich rund 2 Cent, in die Dominikanische Republik ca. 12 Cent, in die USA rund 2 Cent und nach Australien ca. 2,6 Cent, wobei jeweils noch nach Festnetz- und Mobilfunkzielnummern und teilweise nach Regionen innerhalb der Länder unterschieden wird. Eine Tarifabfrage steht online zur Verfügung.

Mit dem Einstieg von Sequoia Capital wurde die JaJah Inc. gegründet und der Firmensitz nach Silicon Valley verlegt. "JaJah verfolgt eine globale Unternehmensstrategie, in Österreich hat es an visionären Partnern im Bankwesen gefehlt", kritisiert Roman Scharf, JaJah-Gründer. "Wir beziehen demnächst das ehemalige Google Office und sehen das als gutes Omen", ergänzte Daniel Mattes, ebenfalls JaJah-Gründer.

Die Unternehmen, an denen Sequoia Capital Beteiligungen hält, repräsentieren über zehn Prozent des NASDAQ-Gesamtwertes, teilte das Unternehmen mit.


eye home zur Startseite
Walter P. 10. Nov 2009

Das gesamte jajah System ist eine einzige Katastrophe; es ist nicht möglich, dem Verein...

super 15. Aug 2006

Weiß eigentlich jemand, ob die den Jajah-Backbone nutzen? Nettes Feature bei GoYellow...

wablo 26. Feb 2006

na, ein wenig am Thema des Vorposters dabei?

venom 24. Feb 2006

...Eckardt, komm mal snell innen Keller, ich gloob die Russen sind da :)

Georg Bez 24. Feb 2006

Wieder so eine Idee die man die ganze Zeit vor den Augen hatte und nicht selbst darauf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Babenhausen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Zumindest beim Preis beweisen sie Mut

    Trollversteher | 09:47

  2. Re: Berechnung stimmt nicht...

    countzero | 09:47

  3. Re: Warum bitte 600PS

    Psy2063 | 09:47

  4. Re: Akkus des E-Golfs und Motorleistung eines Teslas

    Azzuro | 09:46

  5. Re: Der normale Wahnsinn.

    lanG | 09:46


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel