Dell: Multifunktionsgerät für 70 Euro

Tintenstrahler 725 druckt mit 4.800 x 1.200 dpi

Mit dem Farbdrucker 725 und dem All-in-One-Drucker 810 bringt Dell zwei neue Geräte auf den Markt, die vornehmlich für Privatanwender und Kleinunternehmen gedacht sind. Beide Geräte arbeiten mit nur einer Tintenkartusche.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Geräte arbeiten mit einer maximalen Auflösung von hochgerechnet 4.800 x 1.200 dpi. Der Dell 810 scannt und kopiert zudem mit 600 x 1.200 dpi mit intern 48 Bit. Kopieren kann er auch, wenn der PC abgeschaltet ist.

Stellenmarkt
  1. IT-Service Techniker (m/w/d) für den Innen- und Außendienst
    VORAX-IT GmbH, Heddesheim, Speyer
  2. Qualitätsingenieur R&D Automotive für System- und Softwareentwicklung (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
Detailsuche

Die Druckgeschwindigkeit wird beim 810 mit bis zu 13 A4-Seiten pro Minute in Schwarz und Farbe angegeben. Der 725 soll 14 A4-Seiten pro Minute schaffen. Der Dell 725 und der Dell 810 verfügen über ein Einschubfach für 100 Blatt Papier und und ein Ausgabefach für 25 Blatt.

Der Dell 810 misst 152,5 x 375,38 x 286 mm und wiegt 3,6 Kilogramm, während der Dell 725 bei einem Gewicht von 2,8 Kilogramm 151,5 x 376,8 x 224 mm misst. Beide Geräte werden per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen und mit Treibern für Microsoft Windows XP, XP 64-Bit und 2000 ausgeliefert.

Der Dell 725 soll 65,- Euro kosten, während für den Dell 810 70,- Euro zzgl. Versand verlangt werden. Ein Tintensatz schlägt gleich mit 24,99 Euro zu Buche.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mozilla
Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
Artikel
  1. Raumfahrt: Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
    Raumfahrt
    Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon

    NOR Flash Speicher soll hohe Strahlungsresistenz und bis zu 250 Jahre Datenerhalt für FPGAs, Mikrocontroller und Bildspeicher garantieren.

  2. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  3. Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
    Fahrrad-Navigation im Test
    Rechenpower für Radfahrer

    Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.
    Von Peter Steinlechner

Keiner 23. Apr 2006

hallo, auch wenn sich hier gerade die negativen Meinungen sammeln (was immer bei solchen...

Mülli 26. Feb 2006

zzgl 1.299 Euro Versandkosten. Na, wer will?

Druckerprofi 26. Feb 2006

Die Vertriebsstrategie von Dell lautet "Direktverkauf", man kann die Produkte also nur...

albert 24. Feb 2006

Jetzt versteh ich warum heise für dich zu hoch ist....



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /