Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Taito Legends - Zurück nach Rainbow Islands

Knapp 30 Arcade-Oldies auf einer Disc

Retro-Spielesammlungen liegen im Trend - immer mehr Publisher kramen in ihren Archiven und versuchen, mit den betagten Spielentwicklungen der achtziger Jahre noch mal ein wenig Geld in die Kasse zu spülen. Nun reiht sich auch Taito in diese Riege ein und fördert mit "Taito Legends" die eine oder andere Spielspaßperle wieder ans Licht.

Artikel veröffentlicht am ,

Taito Legends: Space Invaders
Taito Legends: Space Invaders
Knapp 30 Spiele umfasst die für PC, Xbox und PlayStation 2 erhältliche Sammlung, wobei zweifellos nicht jeder Titel auch wirklich die Bezeichnung Klassiker verdient hat - vieles ist auch einfach nur alt und war selbst zum Zeitpunkt der einstigen Veröffentlichung kaum der Rede wert. Eine Hand voll Spiele ist aber bis heute in guter Erinnerung geblieben - und eben diese machen auch heutzutage noch viel Spaß.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Taito Legends: Rainbow Islands
Taito Legends: Rainbow Islands
Der Plattform-Klassiker Rainbow Islands etwa ist auch heute noch vielen Geschicklichkeitsspielen in Sachen Gameplay ein ganzes Stück voraus. Space Invaders hat Shooter-Geschichte geschrieben und Bubble Bobble war nicht grundlos auch in den letzten Jahren immer mal wieder auf einigen Handhelds zu finden. Auch Elevator, Jungle Hunt oder New Zealand Story sind unterhaltsam, Spiele wie Exzisus, Super Qix oder Tokio dürften hingegen auch den meisten Experten aus gutem Grund nicht viel sagen.

Taito Legends: Bubble Bobble
Taito Legends: Bubble Bobble
Sämtliche Titel werden im Stile der originalen Arcade-Automaten emuliert - es wurde also nicht versucht, die klassischen Konzepte durch aufwendige Optik oder neue Spielelemente aufzupolieren. Dafür gibt es einige nette Extras: etwa Entwickler-Kurzinterviews oder Bilder der alten Spielautomaten.

Taito Legends ist für PC, Xbox und PlayStation 2 im Handel erhältlich und kostet etwa 20,- (PC) bzw. 30,- Euro (Konsolenversionen).

Fazit:
Wie schon viele andere Spielesammlungen zuvor ist auch Taito Legends vor allem etwas für Nostalgiker - wer einst Rainbow Islands und Bubble Bobble gespielt hat und gerne an diese Zeiten zurückdenkt, erlebt hier einen schönen Trip in die Vergangenheit. Jüngere Spieler hingegen werden kaum Gefallen finden an der mickrigen Präsentation und dem doch recht minimalistischen Gameplay der einzelnen Titel.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 279,90€
  3. 64,90€ (Bestpreis!)

clippy 26. Feb 2006

Guggst du hier: http://alexh.umcus.org/games/lionheart/credits/credits.html

Ceres 25. Feb 2006

Iss ja alles wunderbar, nur: "Die Emulation der alten Hardware ist vollkommen legal, und...

Bloby 25. Feb 2006

eben, nimm einfach Mame! save = Lshift, load = F7 :)

asdf 25. Feb 2006

Es kommt halt derbe auf das Game drauf an. Da es sowieso Geschmackssache ist, kann man da...

blauer drache 24. Feb 2006

richtitsch, wollte es nur nicht erwähnen, könnte ja golem hinterher als index-grund...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /