• IT-Karriere:
  • Services:

Vorabversion von Windows Vista mit allen Funktionen

Öffentliche Vorabversion erst später geplant

Ab sofort steht eine weitere Community Technology Preview (CTP) von Windows Vista für Tester zum Download bereit, die nun alle Funktionen enthält, die schlussendlich im Betriebssystem enthalten sein werden. Die Februar-Vorabversion trägt den Zusatz Enterprise CTP und weist auf die Eignung für den Unternehmenseinsatz hin.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista
Windows Vista
Microsoft verspricht, dass die aktuelle Community Technology Preview (CTP) von Windows Vista bereits alle Funktionen enthält, die für das kommende Windows-System geplant sind. Auch die aktuelle Vorabversion können ausschließlich Microsoft-MSDN- und TechNet-Entwickler herunterladen. Eine für die Allgemeinheit bestimmte Windows Vista CTP soll irgendwann im zweiten Halbjahr 2006 erscheinen, nachdem die ursprünglich geplante öffentliche Beta 2 von Windows Vista kürzlich abgesagt wurde.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Windows Vista
Windows Vista
Die aktuelle CTP von Windows Vista bringt neue Deployment-Werkzeuge einschließlich verbesserter Imaging-Technik, was langfristig zu einer Kostenreduktion führen soll. Im Zuge dessen sind notwendige Neustarts weiter verringert worden. Daher sind besonders Firmenkunden aufgerufen, diese Vorabversion auf Herz und Nieren zu testen.

Die Final-Version von Windows Vista soll im zweiten Halbjahr 2006 kommen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass das Betriebssytem dann in insgesamt acht verschiedenen Ausführungen auf den Markt kommen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 7,99€
  3. (-82%) 11,00€

chris109 28. Feb 2006

Wirkliche gründe - Benutzer arbeitet nicht mit Admin-Rechten. (sehr wichtig...

Ashura 24. Feb 2006

Quelle? In der [Wikipedia] steht etwas anderes. Gruß, Ashura

GS18DVD 24. Feb 2006

da dürfte ich wohl bei der erklärung etwas übersehen haben ^^

Flow 24. Feb 2006

Nun musste ich doch tatsächlich schmunzeln, gib dir aber bitte mal mehr Mühe, das klingt...

BSDDaemon 23. Feb 2006

Auf Grund der Wichtigkeit... nein. Bunte Oberflächen wo selbst der Office Rechner 128MB...


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /