Abo
  • Services:

GeForce-7-Nachfolger G80 doch ohne Unified Shader Model?

Spekulationen um Nvidias neue High-End-Grafikchips

Bisher unbestätigten Gerüchten zufolge wird Nvidia mit dem unter dem Codenamen G80 bekannten GeForce-7-Nachfolger doch noch nicht die Trennung zwischen Pixel- und Vertex-Shader-Einheiten aufheben. Mit Windows Vista und Direct3D 10 soll das so genannte Unified-Shader-Modell erstmals eingeführt werden und 3D-Grafikfunktionen flexibler machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nvidia will den G70-Nachfolger im ersten Halbjahr 2006 vorstellen - und spricht von einer komplett neuen Architektur mit mehr Leistung. Obwohl sich der G80 getaufte Chip von der GeForce-7-Architektur stark unterscheiden soll, muss dies den Gerüchten zufolge doch noch nicht den erwarteten Wechsel des Pipeline-Modells zur Unified-Shader-Architektur bedeuten.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Cluno GmbH, München

Nvidia selbst will sich dazu nicht äußern, hatte aber schon frühzeitig angekündigt, nicht auf ein neues Pipeline-Modell umsteigen zu wollen, solange noch "Luft" in der bisherigen Architektur sei. ATI hält sich zwar ebenfalls noch bedeckt mit offiziellen Ankündigungen in Bezug auf Desktop-Grafikchips mit Unified-Shader-Architektur, betont aber gleichzeitig, dass entsprechende Chips nicht nur kostengünstiger, da mit weniger Transistoren, sondern auch deutlich effizienter arbeiten können.

Von ATI und Nvidia ist zu erfahren, dass die Grafik-API Direct3D - unabhängig von der Version - keine Hardware-Architektur diktiert, sondern schlicht bestimmte Funktionen vorschreibt, die unterstützt werden müssen, um als voll kompatibel zu gelten. Bei Direct3D wären dies die noch flexibleren Shader-4.0-Effekte, die entsprechend nicht zwingend das neue Pipeline-Modell voraussetzen.

ATI hat die Pixel- und Vertex-Shader-Einheiten bereits beim Xbox-360-Grafikchip vereinheitlicht. Der für den Spätsommer 2006 erwartete Radeon-X1900-Nachfolger R600 wird Gerüchten zufolge ebenfalls mit einer Unified-Shader-Architektur aufwarten - was angesichts ATIs Erfahrungen mit der Xbox 360 mehr als plausibel erscheint.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ADATA XPG GAMMIX D3 DDR4-3200 8 GB für 49,99€ + Versand)
  2. 229,99€
  3. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  4. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...

Standarddd... 24. Feb 2006

Das in der Überschrift sind Besipiele aus den Beiträgen in diesem Thread hier. Mit ist...

Tropper 23. Feb 2006

Das ist ja Lustig: ATI (die ja bekanntlich schon Unified-Shader für die XBox360 gemacht...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

      •  /