Abo
  • Services:

Notebooks im Tarnanstrich mit Nvidia GeForce Go 7800 GTX

Die Schnittstellenphalanx besteht aus S/PDIF-Out, einem Kopfhörerausgang und einem Mikrofoneingang, einer seriellen Schnittstelle sowie 4x USB 2.0, FireWire400, S-Video-Out, DVI sowie einem 4-in-1-Kartenleser.

Stellenmarkt
  1. WESTPRESS GmbH & Co. KG, Hamm
  2. Arte G.E.I.E., Straßburg (Frankreich)

Der Lithium-Ionen-Akku soll es nur auf klägliche 1,5 Stunden Akkulaufzeit bringen. Daran soll vor allem die GeForce Go 7800 GTX verantwortlich sein - optional sind unterschiedliche ATI-Notebookchips wählbar, womit die Akkulaufzeit abhängig von der Leistung auf bis etwas über 4 Stunden anwächst. Das Cyber-System X17 misst 397 x 293 x 22 bis 44,9 mm bei einem Gewicht von 3,8 Kilogramm.

Das Gerät kann im Onlineshop des Herstellers konfiguriert werden. Für das Gehäuse stehen mehr als 200 Farbtöne zur Auswahl. Außerdem lassen sich Dekore wie z.B. Carbon, Kirschholz oder Wengeholz auswählen. Wer mag, kann auch einen Tarnanstrich für sein Notebook ordern.

Cyber System X17
Cyber System X17
Soll nur der Gehäusedeckel samt Notebook-Oberfläche lackiert werden, liegt der Aufpreis bei 59,- Euro - ein Komplettanstrich schlägt mit 189,- Euro zu Buche, wobei man bei diesem Oberschale, Unterschale, TFT-Rahmen und TFT-Deckel unabhängig von der restlichen Farbgebung lackieren lassen kann. Die Farben lassen sich im Online-Shop auswählen und werden auf Modellbildern in allen Zusammenstellungen angezeigt, so dass man sich einen guten Überblick über das spätere Aussehen verschaffen kann.

Das Cyber-System X17 Core Duo ist ab 1.899,- Euro zzgl. Versand ohne Betriebssystem erhältlich. Bis zum 8. März 2006 wird eine 0-Prozent-Finanzierung bei einer Laufzeit von sechs Monaten angeboten. Nur bis zu diesem Datum gibt es auch das Notebook als Sondermodell im Tarnanstrich.

 Notebooks im Tarnanstrich mit Nvidia GeForce Go 7800 GTX
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,49€
  2. 5,99€
  3. (-78%) 6,66€
  4. 2,50€

no_cyber 24. Jul 2006

Das X17 von cyber system gibts übrigens auch billiger und als farbige Variante bei dem...

Jude 24. Feb 2006

hi hi - bestimmt du idi

Alter 24. Feb 2006

Ohh mensch danke!!! Guter Tip von dir... _________________________ http://HannoverNet.org...

maikel 23. Feb 2006

Diese Lackierung benutzen sie aber um die 14 Tage Rückgaberecht auszuhebeln. Da...

Lui33 23. Feb 2006

Was hat das NB eigentlich bei den Benchmarks? Jetzt mal weg mit Akkulaufzeit usw. Was...


Folgen Sie uns
       


Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on (MWC 2019)

Samsung hat seine neue Galaxy-S10-Serie auf mehrere Bildschirmgrößen aufgeteilt. Besonders das "kleine" Galaxy S10e finden wir im Vorabtest interessant.

Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10 im Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /