Abo
  • Services:
Anzeige

500 Gramm: Sonys neuer HDV-Camcorder mit 1080i

Der elektronische Farbsucher der HDR-HC3 arbeitet im 16:9-Format und löst 123.000 Pixel auf, während das herausklapp- und drehbare 16:9-LCD mit einer Diagonale von 2,7 Zoll 211.200 Pixel Auflösung bietet und über Funktionstasten zur Kamerasteuerung verfügt. Damit lässt sich die Start-/Stopp-Funktion und das Zoom steuern. Entsprechende Bedienknöpfe bietet die Kamera auch am Gehäuse noch einmal.

Sony HDR-HC3
Sony HDR-HC3
Für Zeitlupen-Aufnahmen bietet die Kamera die Möglichkeit, für die Dauer von 3 Sekunden 200 Bilder aufzunehmen, was für besonders flüssige Zeitlupen bei schnellen Bewegungsabläufen sorgen soll.

Anzeige

Die Kamera arbeitet mit MiniDV-Kassetten, die von oben in den Kassettenschacht eingeführt werden, was bei der Benutzung eines Stativs den Vorteil bieten soll, dass das Gerät beim Kassettenwechsel nicht abmontiert werden muss.

Mit einem optionalen Akku (NP-FP90) soll eine Aufnahmedauer von 4 Stunden realisierbar sein. Wie lange der mitgelieferte Stromspender NP-FP60 durchhält, teilte Sony nicht mit.

Die Sony HDR-HC3 selbst bietet die Möglichkeit, HDV-Aufnahmen auch auf herkömmlichen TV-Geräten herunterskaliert auszugeben oder in DV-Qualität per Firewire zu überspielen. Außerdem verfügt die HDR-HC3 über einen HDMI- und Komponentenausgang, Firewire-Ein- und Ausgang, USB 1.1, Audio/Video- und S-Video-Ausgang sowie Memory Stick Duo/Pro Duo für die Fotoaufnahmen.

Im Lieferumfang der HDR-HC3 befinden sich ein Netzladeadapter, ein Info-Lithium-Akku NP-FP60, eine Fernbedienung, ein AV-Kabel, ein Komponenten- sowie ein USB-Kabel. Der Camcorder misst nur 82 x 78 x 139 mm bei einem Gewicht von 500 Gramm. Den Preis teilte Sony noch nicht mit - im Handel soll die HDR-HC3 ab Ende April 2006 zu finden sein.

 500 Gramm: Sonys neuer HDV-Camcorder mit 1080i

eye home zur Startseite
kraftfahrer 25. Feb 2006

Um *ony Produkte mache ich neuerdings einen Großen Bogen. https://www.golem.de/0512/42419...

:-) 25. Feb 2006

In der üblichen Weise werden aus 2880 x 1620 Monochromen Pixeln die gleiche Anzahl RGB...

:-) 24. Feb 2006

Macht diese Cam das denn? Ich habs nicht gelesen. Das war so, als das Fernsehen...

neothemachine 23. Feb 2006

Was ist denn an USB2 so schlecht? Dachte eigentlich, dass das ähnlich wie Firewire is



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    Bouncy | 23:00

  2. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  4. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel