Abo
  • Services:

500 Gramm: Sonys neuer HDV-Camcorder mit 1080i

Der elektronische Farbsucher der HDR-HC3 arbeitet im 16:9-Format und löst 123.000 Pixel auf, während das herausklapp- und drehbare 16:9-LCD mit einer Diagonale von 2,7 Zoll 211.200 Pixel Auflösung bietet und über Funktionstasten zur Kamerasteuerung verfügt. Damit lässt sich die Start-/Stopp-Funktion und das Zoom steuern. Entsprechende Bedienknöpfe bietet die Kamera auch am Gehäuse noch einmal.

Stellenmarkt
  1. BERA GmbH, Heilbronn
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn, Darmstadt

Sony HDR-HC3
Sony HDR-HC3
Für Zeitlupen-Aufnahmen bietet die Kamera die Möglichkeit, für die Dauer von 3 Sekunden 200 Bilder aufzunehmen, was für besonders flüssige Zeitlupen bei schnellen Bewegungsabläufen sorgen soll.

Die Kamera arbeitet mit MiniDV-Kassetten, die von oben in den Kassettenschacht eingeführt werden, was bei der Benutzung eines Stativs den Vorteil bieten soll, dass das Gerät beim Kassettenwechsel nicht abmontiert werden muss.

Mit einem optionalen Akku (NP-FP90) soll eine Aufnahmedauer von 4 Stunden realisierbar sein. Wie lange der mitgelieferte Stromspender NP-FP60 durchhält, teilte Sony nicht mit.

Die Sony HDR-HC3 selbst bietet die Möglichkeit, HDV-Aufnahmen auch auf herkömmlichen TV-Geräten herunterskaliert auszugeben oder in DV-Qualität per Firewire zu überspielen. Außerdem verfügt die HDR-HC3 über einen HDMI- und Komponentenausgang, Firewire-Ein- und Ausgang, USB 1.1, Audio/Video- und S-Video-Ausgang sowie Memory Stick Duo/Pro Duo für die Fotoaufnahmen.

Im Lieferumfang der HDR-HC3 befinden sich ein Netzladeadapter, ein Info-Lithium-Akku NP-FP60, eine Fernbedienung, ein AV-Kabel, ein Komponenten- sowie ein USB-Kabel. Der Camcorder misst nur 82 x 78 x 139 mm bei einem Gewicht von 500 Gramm. Den Preis teilte Sony noch nicht mit - im Handel soll die HDR-HC3 ab Ende April 2006 zu finden sein.

 500 Gramm: Sonys neuer HDV-Camcorder mit 1080i
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

kraftfahrer 25. Feb 2006

Um *ony Produkte mache ich neuerdings einen Großen Bogen. https://www.golem.de/0512/42419...

:-) 25. Feb 2006

In der üblichen Weise werden aus 2880 x 1620 Monochromen Pixeln die gleiche Anzahl RGB...

:-) 24. Feb 2006

Macht diese Cam das denn? Ich habs nicht gelesen. Das war so, als das Fernsehen...

neothemachine 23. Feb 2006

Was ist denn an USB2 so schlecht? Dachte eigentlich, dass das ähnlich wie Firewire is


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /