Abo
  • Services:

Canons neue DIN-A3-Farbdrucker: Pixma iX5000 und iX4000

Tintendrucker für kleine Büros und Heimarbeitsplätze

Mit dem Pixma iX5000 und dem iX4000 hat Canon zwei neue A3+-Tintenstrahldrucker vorgestellt, die mit vier Tinten zu Werke gehen. Der Unterschied zwischen den Geräten liegt vor allem in der Druckgeschwindigkeit: Der Pixma iX5000 soll bis zu 25 DIN-A4-Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und bis zu 17 DIN-A4-Seiten pro Minute in Farbe ausgeben, während der iX4000 nach Herstellerangaben auf 18 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und 14 Seiten pro Minute in Farbe kommt.

Artikel veröffentlicht am ,

Für ein 28 x 36 cm großes Foto auf A3+-Fotopapier sollen hingegen beide 166 Sekunden benötigen - und ein randloser Fotoausdruck im klassischen Format 10 x 15 Zentimeter soll in circa 51 Sekunden vorliegen. Beide Geräte arbeiten mit einer Druckauflösung von hochgerechnet bis zu 4.800 x 1.200 dpi und erzielen Tröpfchenvolumen von 2 Picolitern. Beide Geräte arbeiten mit für jede Farbe separaten Tintenpatronen mit elektronischer Füllstandsanzeige durch eine LED.

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Die Drucker verfügen über eine USB-2.0-Schnittstelle, die zudem PictBridge-kompatibel ist und den Direktausdruck von geeigneten Kameras aus erlaubt. Beide Drucker werden mit Treibern für Windows 98/Me/2000/XP und MacOS X v.10.2.8 oder höher ausgeliefert.

Der Pixma iX5000 soll ab April 2006 für 399,- und der Pixma iX4000 ab Mai 2006 zum Preis von 299,- Euro in den Läden stehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Indyaner 23. Feb 2006

Mhh? War nicht gestern erst ein Canon A3 Drucker Gesprächsthema das mit ähnlichen...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /