Abo
  • Services:

Kostenloses DivX-Plug-In für Webbrowser ist fertig

DivX Web Player für Windows und MacOS X verfügbar

Ab sofort steht die Final-Version eines Plug-Ins für zahlreiche Webbrowser zum Download bereit, um DivX-Inhalte direkt im Browser abspielen zu können. Die unter der Bezeichnung "DivX Browser Plug-In" entwickelte Software wird nun als DivX Web Player angeboten und steht sowohl für die Windows- als auch für die MacOS-Plattform (PowerPC) bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Browser-Plug-In DivX Web Player lassen sich die DivX-Formate 5 und 6 einschließlich DivX-HD-Video wiedergeben und MP3-Dateien können direkt im Browser abgespielt werden. Dateien lassen sich auf der Festplatte abspeichern und Filme können im Vollbildmodus wiedergegeben werden. Darüber hinaus bietet das Plug-In Informationen über die Internetverbindung und regelmäßig wird nach Programm-Updates gesucht.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. KWS Services Deutschland GmbH, Berlin

Zum Anbieten entsprechender DivX-Inhalte wird kein spezieller Streamingserver benötigt, sondern die Dateien können auf einem normalen HTTP-Server abgelegt werden.

Die Windows-Version des DivX Web Player eignet sich für die Webbrowser Internet Explorer 5.0, Firefox 1.0, Mozilla 1.7, Netscape 8.0 sowie Opera 8.0. Die Mac-Ausführung verträgt sich mit Safari 2.0, Firefox 1.0, Netscape 7.2, Camino 1.0, Mozilla 1.7 und Opera 8.5. Alle Versionsangaben verstehen sich als Mindestanforderung, so dass sich auch neuere als hier angegebene Browser-Ausführungen mit der DivX-Software vertragen.

Der DivX Web Player 1.0 steht ab sofort für Windows und MacOS X in der PowerPC-Variante kostenlos zum Download bereit. Die Software soll auch als Universal Binary für MacOS X kommen, um die Software auf Intel-Macs einsetzen zu können. Außerdem ist eine Linux-Version in Entwicklung, gibt DivX Networks an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 99,99€
  3. 4,95€

ernstl. 28. Feb 2006

HaaaHaaa! Ihr Deppen reagiert auf so einen Post!!!! LOOOOL ROFL WTF 23/5 äh... Ich muss...

Halsab Schneider 23. Feb 2006

Dein Wort in Gottes (?) Ohr!

fisherman 22. Feb 2006

Also, es gibt viele Websiten (VideoOnDemand, Pro7, ..) die aus Gründen des Kopierschutzes...

wersuchetderfindet 22. Feb 2006

http://labs.divx.com/HiRate


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /