Abo
  • Services:

Kostenloses DivX-Plug-In für Webbrowser ist fertig

DivX Web Player für Windows und MacOS X verfügbar

Ab sofort steht die Final-Version eines Plug-Ins für zahlreiche Webbrowser zum Download bereit, um DivX-Inhalte direkt im Browser abspielen zu können. Die unter der Bezeichnung "DivX Browser Plug-In" entwickelte Software wird nun als DivX Web Player angeboten und steht sowohl für die Windows- als auch für die MacOS-Plattform (PowerPC) bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Browser-Plug-In DivX Web Player lassen sich die DivX-Formate 5 und 6 einschließlich DivX-HD-Video wiedergeben und MP3-Dateien können direkt im Browser abgespielt werden. Dateien lassen sich auf der Festplatte abspeichern und Filme können im Vollbildmodus wiedergegeben werden. Darüber hinaus bietet das Plug-In Informationen über die Internetverbindung und regelmäßig wird nach Programm-Updates gesucht.

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  2. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg

Zum Anbieten entsprechender DivX-Inhalte wird kein spezieller Streamingserver benötigt, sondern die Dateien können auf einem normalen HTTP-Server abgelegt werden.

Die Windows-Version des DivX Web Player eignet sich für die Webbrowser Internet Explorer 5.0, Firefox 1.0, Mozilla 1.7, Netscape 8.0 sowie Opera 8.0. Die Mac-Ausführung verträgt sich mit Safari 2.0, Firefox 1.0, Netscape 7.2, Camino 1.0, Mozilla 1.7 und Opera 8.5. Alle Versionsangaben verstehen sich als Mindestanforderung, so dass sich auch neuere als hier angegebene Browser-Ausführungen mit der DivX-Software vertragen.

Der DivX Web Player 1.0 steht ab sofort für Windows und MacOS X in der PowerPC-Variante kostenlos zum Download bereit. Die Software soll auch als Universal Binary für MacOS X kommen, um die Software auf Intel-Macs einsetzen zu können. Außerdem ist eine Linux-Version in Entwicklung, gibt DivX Networks an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 45,99€ Release 04.12.
  3. (-79%) 4,25€
  4. 9,95€

ernstl. 28. Feb 2006

HaaaHaaa! Ihr Deppen reagiert auf so einen Post!!!! LOOOOL ROFL WTF 23/5 äh... Ich muss...

Halsab Schneider 23. Feb 2006

Dein Wort in Gottes (?) Ohr!

fisherman 22. Feb 2006

Also, es gibt viele Websiten (VideoOnDemand, Pro7, ..) die aus Gründen des Kopierschutzes...

wersuchetderfindet 22. Feb 2006

http://labs.divx.com/HiRate


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /