• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo 360° - Blog-Netzwerk mit erweiterten Fähigkeiten

Yahoo mischt Blogs mit Kontaktmöglichkeiten zu anderen Internetnutzern

Mit einem neuen Dienst betritt Yahoo den deutschen Markt und bietet über Yahoo 360° ein Blog-Netzwerk an, das mit Kontaktmöglichkeiten zu anderen Nutzern versehen ist. Außerdem lassen sich darüber Bilder und andere Daten einbinden oder man kann Podcasts zusammenstellen. Damit bündelt Yahoo 360° verschiedene Yahoo-Dienste unter einer einheitlichen Oberfläche.

Artikel veröffentlicht am ,

Über das Blog-Netzwerk Yahoo 360° können Blogs geführt werden und der Nutzer kann Bilder à la Flickr online stellen. Außerdem lassen sich darüber Listen pflegen, die etwa Lieblingsbücher, -filme, -lieder oder Ähnliches enthalten können. Um Kontakt mit anderen Yahoo-360°-Nutzern zu halten, zeigt der Dienst, wer gerade erreichbar ist und man kann auch sehen, in welchen Yahoo-Groups andere Nutzer angemeldet sind.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. InnoGames GmbH, Hamburg

Zudem blendet die Yahoo-360°-Seite Tagesmotti ein und es lassen sich Kritiken zu Restaurants oder anderen Einrichtungen vornehmen. Der Anwender kann Podcasts zusammenstellen, um diese gemäß den eigenen Wünschen zu hören. Innerhalb von Yahoo 360° legt der Anwender fest, welche Informationen für alle zugänglich und welche Daten nur für einen ausgewählten Personenkreis sichtbar sind.

Der Anbieter sieht Yahoo 360° als "Social Web" und will dem Nutzer das persönliche Internet nahe bringen, indem Blogging-Funktionen mit Möglichkeiten der Kontaktaufnahme verknüpft werden. Dazu stehen Mechanismen bereit, um Gleichgesinnte im Netzwerk mit Hilfe entsprechender Suchfunktionen zu finden. In Yahoo 360° enthaltene Fotos oder Podcasts können mit anderen Nutzern des Dienstes geteilt werden.

Der Dienst Yahoo 360° steht nun in Deutschland als Beta-Version zum Ausprobieren bereit. Zur Nutzung des Dienstes ist ein Yahoo-Konto erforderlich. In den USA hat der Beta-Test von Yahoo 360° bereits vor ein paar Monaten begonnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ (USK 18)
  4. 27,99€

Mysterman 23. Feb 2006

Also ich finde das cool!

Chaoswind 22. Feb 2006

Richtig. Falsch. Richtig. Extrem Richtig :> Das nicht. Der Animexx haelt sich schon seit...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /