DVD-Player: Fünf Hollywood-Studios verklagen Samsung

Macrovision-Kopierschutz ließ sich in einem Samsung-DVD-Player aushebeln

Laut einem Zeitungsbericht haben fünf Hollywood-Studios eine Klage gegen Samsung eingereicht, weil der Elektronikhersteller in den USA einen DVD-Player angeboten haben soll, der sich mit einigen Tricks um den eingebauten Kopierschutz erleichtern ließ. Rätselhaft bleibt, warum die Hollywood-Studios erst reagieren, nachdem der Player vor mehr als einem Jahr aus dem Handel genommen wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die Korea Times berichtet, haben die fünf Hollywood-Studios 20th Century Fox, Disney, Paramount Pictures, Time Warner und Universal Studios eine Klage gegen Samsung eingereicht, die dem koreanischen Unternehmen vorwirft, DVD-Player verkauft zu haben, die den Kopierschutz auf DVD-Scheiben umgehen können. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Umgehung des Macrovision-Kopierschutzes. Die Studios fordern, dass das betreffende Produkt zurückgerufen wird.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (w/m/d) Marketing/E-Commerce
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. Junior Projektmanager (m/w/d)
    ADLATUS GmbH & Co. KG, Wentorf bei Hamburg
Detailsuche

Das beanstandete Samsung-Modell DVD-HD841 wurde unter anderem in den USA verkauft und nach Herstellerangaben bereits vor mehr als 15 Monaten vom Markt genommen. Warum die Hollywood-Studios erst aktiv wurden, nachdem das Gerät bereits lange vom Markt verschwunden ist, bleibt derzeit unklar. Wie Samsung beteuert, habe man den DVD-Player vom Markt genommen, nachdem bekannt wurde, dass sich der DVD-Kopierschutz relativ leicht umgehen lässt. Samsung wollte die Klage nicht weiter kommentieren.

Nach der Markteinführung von DVD-Playern verärgerten die Regional-Code-Beschränkungen vor allem Film-Fans, die auch mal den ein oder anderen Film außerhalb der ihr zugewiesenen Region kaufen und ansehen wollten. So entstand der Bedarf nach Umbauten für DVD-Player, um diese Restriktionen zu umgehen.

Neben diesen Umbauten kursierten für verschiedene DVD-Player auch Fernbedienungscodes, um einzelne Geräte so umzuprogrammieren, dass alle DVD-Regional-Codes abgespielt werden können. In einigen Fällen wurde dabei auch gleich der Macrovision-Kopierschutz deaktiviert, sei es durch Umbau oder eben durch die Umprogrammierung per Infrarot-Code.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Deluxe23 25. Feb 2006

In vollem Umfang Applaus an Samsung ...

fischkuchen 22. Feb 2006

Habe hier auch ein etwas älteres Low-Budget-Modell. Is also nix besonders dolles...

Neutrino 22. Feb 2006

hat bemerkt, dass er seine Quartalsergebnisse nicht erreicht. Daraufhin hat er seine...

Falco Mossi 22. Feb 2006

In dem Artikel schon, aber in der Klage - zumindest laut anderen Quellen - geht es eben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /