Abo
  • Services:

Shuttle kündigt Viiv-Barebone an

Viiv-fähiger Mini-PC XPC Barebone SD36G5M angekündigt

Einen Viiv-fähigen Mini-PC in Form eines Barebones kündigte jetzt Shuttle mit dem XPC Barebone SD36G5M an. Mit der Viiv-Plattform will Intel ins Wohnzimmer vordringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem will sich auch Shuttle mit dem XPC Barebone SD36G5M anschließen und seinen Mini-PCs den Weg in die Wohnzimmer weiter ebnen. Dabei basiert das neue System auf Shuttles G5-Design und verfügt über ein kleines Display, das von Microsofts Windows XP Media Center Edition 2005 angesteuert werden kann.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Wilken GmbH, Greven

XPC Barebone SB83G5M
XPC Barebone SB83G5M
Als Chipsatz kommt Intels 945G Express zum Einsatz, so dass sich die aktuellen Core-Duo-Prozessoren in dem System einsetzen lassen. Diese können über einen Front-Side-Bus (DSB) mit 1.066 MHz angebunden werden, als Speicher kommt DDR2 zum Einsatz.

Erweiterungen des Systems sind über einen PCI-Express x16 und ein PCI-Port möglich, Festplatten werden per Serial-ATA angeschlossen. Wie bei den Shuttle-Systemen üblich finden sich zudem einige USB-2.0-Schnittstellen am Gehäuse und auch ein SPDIF-Ausgang für digitalen Sound ist dabei.

Dank SilentX-Kühlung soll das System relativ leise arbeiten und nicht zur Lärmquelle im Wohnzimmer mutieren. Shuttle will das XPC Barebone SD36G5M ab März 2006 zum Preis von 469,- Euro auf den Markt bringen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

PhiL 07. Mär 2006

Was ihr redet.. hier steht auch es passt ein Core-Duo.. www.barebonecenter.de

demon 23. Feb 2006

siehe weiter oben...

the real bass 22. Feb 2006

nicht alle Shuttle Barebones sind würfelförmig http://eu.shuttle.com/de/Desktopdefault...

pixel2 22. Feb 2006

"Dank SilentX-Kühlung soll das System relativ leise arbeiten und nicht zur Lärmquelle im...

pLacemEnT 22. Feb 2006

moin, ich weiss nich wie shuttle seine preispolitik rechtfertigt, es gibt ein modell...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /