Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Informationen zu den Windows-Vista-Ausführungen

Windows Vista
Windows Vista
Sollten sich die von Microsoft versehentlich vorab veröffentlichten Informationen bewahrheiten, kommt Windows Vista in acht Ausbaustufen auf den Markt. Für Entwicklungs- und Schwellenländer ist die "Windows Vista Starter Edition" gedacht. Wie die Windows XP Starter Edition weist diese Version zahlreiche Einschränkungen auf. So wird es davon nur eine 32-Bit-Variante geben und der Nutzer kann nur maximal drei Programme gleichzeitig betreiben, wie bereits bekannt. Ferner soll hier nicht die neue Aero-Oberfläche zum Einsatz kommen.

Anzeige

Die "Windows Vista Home Basic Edition" wird dann weltweit als Einstieg in die Vista-Welt angesehen und bringt alle grundlegenden Funktionen der neuen Windows-Version. Diese Ausbaustufe soll der Nachfolger der Windows XP Home Edition werden. Als Neuerung wird es davon eine Variante namens "Windows Vista Home Basic N" geben, die dann ohne Windows-Media-Player ausgeliefert wird, um den Forderungen der EU-Kommission nachzukommen.

Windows Vista
Windows Vista
Als nächsthöhere Version ist die "Windows Vista Home Premium Edition" geplant, die zusätzlich zur Home-Ausführung um Multimedia-Funktionen ergänzt wird und damit den Nachfolger der Windows XP Media Center Edition und der Tablet PC Edition darstellt, da die früheren Varianten mit Vista nicht fortgeführt werden.

Sollten sich die auf den Microsoft-Webseiten zu findenden Informationen bestätigen, wird es keine "Windows Vista Professional Edition" geben, wie noch im September 2005 vermutet. Stattdessen wird der Nachfolger von Windows XP Professional als "Windows Vista Business" in den Handel kommen. Diese Variante wird dann gleichfalls auch ohne Windows Media Player zu haben sein, um die EU-Forderungen umzusetzen, und dann den Namen "Windows Vista Business N" tragen. Um voraussichtlich mehr Funktionen aufgestockt wird es zudem noch die "Windows Vista Ultimate Edition" geben, die vor allem anspruchsvolle Computernutzer ansprechen soll.

Abschließend sieht Microsoft mit "Windows Vista Enterprise Edition" eine Betriebssystemversion für den Unternehmenseinsatz vor. Diese Variante soll dann mit Virtual PC und Cornerstone bestückt werden, eine Entsprechung dazu kennt die Windows-XP-Welt nicht.

 Neue Informationen zu den Windows-Vista-Ausführungen

eye home zur Startseite
Missingno. 23. Feb 2006

Zwischen "kann installiert werden" und "läuft" besteht ein himmelweiter Unterschied...

GS18DVD 23. Feb 2006

lasst ihn doch wen er nichts anderes zu tun hat.

GS18DVD 23. Feb 2006

wieso bullshit? wäre doch praktisch wenn man die "alten" 32 bit applikationen bei einem...

dürüm 23. Feb 2006

"Für Entwicklungs- und Schwellenländer" du meinst deutschland? :-p

ReEX 22. Feb 2006

Ich verstehe nicht, warum diese Trolle hier immer ihre überflüssigen Kommentare abgeben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    lennartc | 22:40

  2. Re: Müll hat einen Namen

    bbk | 22:37

  3. Re: Technisch gesehen

    bbk | 22:36

  4. Re: Also kein Problem

    Faksimile | 22:35

  5. Re: 7,70¤ je GB komisch

    DerDy | 22:26


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel