• IT-Karriere:
  • Services:

Everplay - Bilder sollen überall laufen

Standard für einheitliche Bildinformationen in XML

Mit Everplay wollen Fujifilm, Konica Minolta und Eastman Kodak einen Standard schaffen, der die Wiedergabe von Fotos und Bewegtbildern über eine breite Palette von Endgeräten sicherstellt. Derzeit liegt eine Spezifikation für Everplay in der Version 1.10 vor, die Nutzung soll kostenlos möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die drei Unternehmen waren als Gründungsmitglieder des Picture Archiving and Sharing Standard (PASS) angetreten, aus dem nun Everplay entstanden ist. Derzeit bestehen unterschiedliche Verfahren zur Organisation und Speicherung von digitalen Bildern, die oft untereinander nicht kompatibel sind. Everplay soll dies ändern.

Stellenmarkt
  1. DB Systel GmbH, Berlin, Frankfurt (Main)
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte

Everplay soll Meta-Informationen zu Bildern, darunter auch EXIF-Daten, Index- und Album-Dateien, in einem XML-Format speichern, die zu den Bilddateien hinzugefügt werden. Everplay soll so eine Interoperabilität von Bild- und Meta-Daten sicherstellen, Regeln zur Migration festlegen, um keine Informationen zu verlieren, und eine umfangreiche Suche in gespeicherten Bildern ermöglichen.

Fujifilm, Konica Minolta und Kodak bieten Everplay unter einer kostenlosen Lizenz an und rufen alle Firmen im Bereich digitaler Unterhaltungselektronik dazu auf, den Standard zu übernehmen. So sollen Produkte und Dienstleistungen kompatibel werden und dem Wunsch des Kunden nach Schutz der eigenen Bilder Rechnung getragen werden.

Die Drei stellen zudem ein Entwickler-Kit sowie ein Verifying-Werkzeug entsprechend der Everplay-Spezifikation 1.10 zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

warchild 23. Feb 2006

Kann es vielleicht daran liegen, daß Konica Minolta noch andere Geräte entwickelt und...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  2. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis
  3. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Disney nennt Filme und Serien für Disney+ in Deutschland

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

    •  /