Abo
  • IT-Karriere:

Weniger Verluste bei Lycos Europe

Umsatz klettert um 21 Prozent, aber die Werbeerlöse gehen zurück

Lycos Europe hat 2005 einen Umsatz von 125,5 Millionen Euro erzielt, ein Umsatzwachstum von 21 Prozent. Unter dem Strich bleibt ein Jahresfehlbetrag 2005 von 20,2 Millionen Euro gegenüber einem Verlust von 45,5 Millionen Euro im Vorjahr. Das EBITDA-Ergebnis verbesserte sich um 64 Prozent auf minus 12,3 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Umsatzerlöse verteilen sich dabei nahezu gleichmäßig auf die drei Hauptumsatzbereiche "Kostenpflichtige Dienste & Shopping", "Internetzugang" (Interconnect) und "Online-Werbung". Der überproportional wachsende Bereich "Kostenpflichtige Dienste & Shopping" trug mit einem Anteil von 35 Prozent zum Gesamtumsatz bei und belief sich im Jahr 2005 auf 43,8 Millionen Euro, was einem Anstieg um 40,6 Prozent im Vergleich zu 2004 entspricht.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe

Die Umsätze aus dem Bereich Internetzugang nahmen um 38,0 Prozent im Jahresvergleich zu und trugen mit 40,3 Millionen Euro 32 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Im Bereich der Onlinewerbung gingen die Umsätze um 2,9 Prozent auf 40,1 Millionen Euro zurück.

Dabei erzielte Lycos Europe im vierten Quartal 2005 ein ausgeglichenes EBITDA-Ergebnis, was das Unternehmen mit einer erfolgreichen Umsetzung von Kostenoptimierungsmaßnahmen und damit einer wesentlich verbesserten Kostenbasis begründet.

Die liquiden Mittel und Einlagen betrugen zum 31. Dezember 2005 105,1 Millionen Euro und nahmen somit um 14 Prozent verglichen mit dem 31. Dezember 2004 ab.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 6,25€
  2. 4,99€
  3. (-67%) 17,99€

Gill Bates_ 31. Mai 2006

Eigentlich ist es verhältnissmässig egal wieviel Verlust Lycos macht(naja fast). Der...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /