Abo
  • Services:

Neue Multifunktionsgeräte von Canon mit WLAN oder Fax

Der Pixma MP830 arbeitet mit einem Dual-CCD-Sensor und liefert eine Abtastauflösung von 600 dpi und beim Scannen wie der Pixma MP800R bis zu 2.400 x 4.800 dpi bei einer Farbtiefe von intern 48 Bit. Der integrierte CIS-Flachbett-Farbscanner des Pixma MP530 scannt mit einer maximalen Auflösung von bis zu 1.200 x 2.400 dpi. Die Scan-Software unterstützt Funktionen wie Push-Scan, Multi-Scan, Scan-to-PDF und automatische Retusche. Via USB-2.0-Hi-Speed-Schnittstelle werden die Scans zum PC übertragen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Universität Stuttgart, Stuttgart

Die integrierte Faxfunktion der beiden Pixma-Modelle bietet Features wie Kurzwahlspeicher (bis zu 100 für Pixma MP 830, bis zu 40 für Pixma MP530) und der Fax-Seitenspeicher für bis zu 250 Seiten beim Pixma MP830 bzw. 150 Seiten beim Pixma MP530. Nicht nur beim Faxen umfangreicher Dokumente, sondern auch beim Scannen und Kopieren macht sich der automatische Dokumenteneinzug von 35 bzw. 30 Seiten (Pixma MP830 bzw. 530) nützlich. Der Pixma MP830 zieht die Seiten beim Faxen und Scannen nicht nur einseitig, sondern auch per Duplexeinheit so ein, dass Vorder- und Rückseite ausgelesen werden.

Canon Pixma MP800R
Canon Pixma MP800R
Zusätzlich ist eine Sortierfunktion eingebaut: Anhand der Seitenzahlen werden die einzelnen Blätter auch so geordnet, dass beim Faxversand an der Gegenstelle zuerst die 1. Seite ankommt, auch wenn die Blätter im Gerät selbst in anderer Reihenfolge liegen.

Weniger schön ist, dass die Tintentanks zwar separat vorliegen, der Füllstand jedoch über einen Chip gemessen wird. Erfahrungsgemäß gibt es damit Probleme beim Nachfüllen der Tintenfässchen mit Nadel und Billigtinte.

Die Pixma-Modelle sind kompatibel mit Windows 98/ME/2000/XP, MacOS X v.10.2.4 (Pixma MP830) und MacOS X v.10.2.8 (Pixma MP530) oder höher. Ab April 2006 soll der Pixma MP830 für 400,- Euro in den Läden stehen, im Mai soll dann der kleine Bruder Pixma MP530 für 300,- Euro folgen. Der MP800R soll bereits im März 2006 zu einem Preis von 400,- Euro im Fachhandel erhältlich sein. [von Yvonne Göpfert]

 Neue Multifunktionsgeräte von Canon mit WLAN oder Fax
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€ im PCGH-Preisvergleich
  2. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  3. (heute u. a. Aerocool P7-C1 Pro 99,90€, Asus ROG-Notebook 949,00€, Logitech G903 Maus 104,90€)

afdddddgadfsgf 18. Apr 2008

Marco1970 02. Mai 2006

Hallo, hat schon jemand mit der Faxfunktion Erfahrungen? Ist es möglich bei...

Florian1985 17. Apr 2006

Upps habe gemerkt, dass das eben kein neues Thema war! Hi, wie wird denn beim MP830...

gerscha 22. Feb 2006

Ist denn wie wie beim MP800 weiter möglich, DCs und DVDs direkt zu bedrucken?

SADisFaction 22. Feb 2006

da sind sie ja wieder....


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /