• IT-Karriere:
  • Services:

Coolpix S5 und S6: Nikons neue Flachmänner

S6 mit eingebautem WLAN-Modul

Mit den Kameras Coolpix S5 und S6 frischt Nikon seine S-Digitalkamera-Serie auf, die aus besonders flachen Modellen besteht. Die Neuzugänge sind beide mit einem 6-Megapixel-Sensor ausgerüstet und mit einem 3fach-Zoom bestückt. Größere Unterschiede sind in der Display-Diagonalen zu finden - außerdem ist die S6 mit einem WLAN-Modul zum schnurlosen Datenaustausch ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Coolpix S5
Coolpix S5
Die Brennweite liegt bei 35 bis 105 mm bezogen auf das Kleinbildformat bei Anfangsblendenöffnungen von F3 bis F5,4. Der Makrobereich beginnt ab einem Motivabstand von 4 cm. Die S6 verfügt über ein 3-Zoll-Display mit 230.000 Pixeln, während man sich bei der S5 mit 2,5 Zoll bei gleicher Auflösung begnügen muss.

Inhalt:
  1. Coolpix S5 und S6: Nikons neue Flachmänner
  2. Coolpix S5 und S6: Nikons neue Flachmänner

Die Kameras verfügen zudem über eine Funktion, mit der im Hochformat aufgenommene Bilder bei der Wiedergabe gedreht werden. Ob diese Information auch in den EXIF-Daten abgelegt wird, teilte der Hersteller nicht mit.

Beide Geräte sind mit einem Automatik- und einem Programm-Modus ausgestattet, der einige Einstellungen für typische Aufnahmesituationen bereithält. Außerdem sind diverse Bildverbesserungsmaßnahmen integriert. Eine Funktion soll beispielsweise Gesichter erkennen und automatisch auf diese scharf stellen oder den Rote-Augen-Effekt minimieren, der durch das eingebaute Blitzlicht entstehen kann. Eine Anhebung der Helligkeit in dunklen Bildpartien soll Details stärker hervorheben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Coolpix S5 und S6: Nikons neue Flachmänner 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 15,99€
  3. 27,49€

humel 22. Feb 2006

hm.. wie sieht es mit der belichtungszeit? Vor allem ohne den Blitz? Das thema ist ewiges...

adba 21. Feb 2006

Genau... aber jetzt wurde es korrigiert... gut


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Keyboardio Atreus im Test: Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
Keyboardio Atreus im Test
Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker

Eine extreme Tastatur für besondere Geschmäcker: Die Atreus von Keyboardio ist äußerst gewöhnungsbedürftig, belohnt aber mit angenehmem Tippgefühl.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert
  3. Everest Max im Test Mehr kann man von einer Tastatur nicht wollen

    •  /