Abo
  • Services:
Anzeige

EU-Ministerrat beschließt Vorratsdatenspeicherung

Telekommunikationsverbindungsdaten werden 6 bis 24 Monate gespeichert

Wie erwartet hat der EU-Ministerrat Justiz und Inneres in seiner heutigen Sitzung in Brüssel dem zuvor vom Europäischen Parlament am 14. Dezember 2005 beschlossenen Kompromiss zur Vorratsdatenspeicherung zugestimmt. Der Deutsche Bundestag hatte schon Ende letzter Woche den Weg für eine rasche Umsetzung der umstrittenen Richtlinie frei gemacht.

Dem Richtlinienvorschlag zufolge sollen Telekommunikationsverbindungsdaten 6 bis 24 Monate lang gespeichert werden, so dass Strafverfolgungsbehörden und Geheimdienste auch im Nachhinein Zugriff auf die entsprechenden Daten haben. Ein entsprechender Antrag fand im Parlament eine Mehrheit und auch der Ministerrat hat dem Kompromiss jetzt zugestimmt.

Anzeige

Nun liegt es in der Hand der Bundesregierung, einen Gesetzentwurf zur Umsetzung der Richtlinienvorgaben zu erarbeiten. Die Regierungskoalition hat sich in einem gemeinsamen Antrag für eine Festlegung auf die Mindestspeicherdauer von sechs Monaten festgelegt. Bei der Datenabfrage wollen CDU/CSU und SPD aber über das Mindestmaß hinausgehen. Die Datenabfrage soll zu Zwecken der Strafverfolgung auf die Ermittlung, Aufdeckung und Verfolgung erheblicher oder mittels Telekommunikation begangener Straftaten beschränkt werden. Demnach sollen die Daten auch dann genutzt werden dürfen, wenn es um minder schwere mittels Telekommunikation begangene Straftaten geht.

Die von der Vorratsdatenspeicherung betroffene Telekommunikationswirtschaft drängt derweil darauf, dass sie hinsichtlich der zusätzlich entstehenden Kosten angemessen entschädigt wird. Datenschützer und Bürgerrechtler zweifeln die Verfassungsmäßigkeit der geplanten Regelungen an.


eye home zur Startseite
Ausfüller 22. Feb 2006

Je länger ich mir diese Seite ansehe, desto mehr glaube ich, da ist was faul. Die...

Ex-Deutscher 22. Feb 2006

Ach, der Widerstand ist halt so gar nicht der Deutschen Sache. Die debattieren lieber...

AMS 22. Feb 2006

Wie wäre es damit http://www.yacy-websuche.de/index.php Da kommt ein haufen zusammen ;-)

Braumeister 21. Feb 2006

Kleiner Auszug aus hunderten von Webseiten www. carnicom.com www. educate-yourself.org...

Bibabuzzelmann 21. Feb 2006

Aber jetz noch nicht, sonst fehlt mir der Strom für den Rechner *g


The DarkBlog / 21. Feb 2006

VDS II



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. RATIONAL AG, Landsberg am Lech


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: widerlegt?

    ChMu | 15:16

  2. Re: Warum kein Alien uns unangekündigt besuchen wird

    SchreibenderLeser | 15:13

  3. Scheissteil

    grumbazor | 15:11

  4. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ML82 | 15:11

  5. Re: Und 2m daneben...

    Pedrass Foch | 15:10


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel