Exilim EX-Z850: Kompakte 8,1 Megapixel von Casio

Großes und helles Display sowie DSP zum Ausgleich von Wacklern

Das 6,4 cm große Display auf der Rückseite soll eine Helligkeit von 1.200 cd/qm erreichen und damit fast dreimal heller sein als das Display des Vorgängermodells Exilim EX-Z750. Fotos macht die Kamera mit einer maximalen Auflösung von 3.264 x 2.448 Pixeln und kommt so auf 8,1 Megapixel. Sie bringt zudem ein 3fach optisches Zoom mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Exilim EX-Z850
Exilim EX-Z850
Der Lithium-Ionen-Akku der Exilim EX-Z850 soll für bis zu 440 Aufnahmen nach CIPA-Standard ausreichen. In rund einer Sekunde ist die Kamera bei ausgeschaltetem Blitz und internem Speicher laut Hersteller betriebsbereit. Die Auslöseverzögerung wird mit 0,005 Sekunden angegeben, nach erfolgter Fokussierung und ohne Blitz.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Algorithmen
    Mattson Thermal Products GmbH, Dornstadt
  2. Testingenieur Automotive (m/w/d)
    tacho Deutschland GmbH Ingenieurgesellschaft, Stuttgart
Detailsuche

Der integrierte Anti-Shake-DSP (Digital Signal Prozessor) soll die Gefahr von verwackelten Fotos elektronisch reduzieren.

Das optische 3fach-Zoom entspricht einer Kleinbild-Brennweite von 38 bis 114 mm und wird durch ein 8fach digitales Zoom ergänzt. Die Blendenöffnung liegt zwischen F2.8 und F8.0, die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 50 und 400 gewählt werden.

Exilim EX-Z850
Exilim EX-Z850
Die Kamera hält diverse Motivprogramme bereit, darunter auch die Revive-Shot-Funktion, die ein digitales Abfotografieren bereits entwickelter Fotos erlaubt. Die Funktion ist vor allem für ältere Aufnahmen gedacht, denn verblasste Farben werden dabei aufgefrischt und die Trapezkorrektur rückt das Bild automatisch zurecht.

Golem Karrierewelt
  1. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Videos samt Ton kann die EX-Z850 mit einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Pixeln aufzeichnen. Mit Rapid-Flash bezeichnet Casio die Möglichkeit, in einer Sekunde drei Bilder hintereinander mit Blitz zu fotografieren. Darüber hinaus verfügt die Digitalkamera über einen Soft Flash, der ein Überbelichten bei Nahaufnahmen verhindern soll. Ein "High-Power-Flash" soll für eine optimale Belichtung des Motivs selbst dann sorgen, wenn der Abstand größer wird, die maximale Reichweite gibt Casio aber mit 4,3 m an.

Die Casio Exilim EX-Z850 bringt bei Maßen von 89 x 58,5 x 23,7 mm rund 130 Gramm auf die Waage. Der Anschluss an den PC erfolgt per USB 2.0. Bilder speichert sie im internen Speicher von 8 MByte oder auf SD-Speicherkarten.

Casio liefert die Kamera mit Dockingstation samt Netzadapter, USB-Kabel, AV-Kabel, Software und Handtrageriemen. Optional sind ein Schnellladegerät und ein portables AV-Kabel für die direkte Verbindung der Kamera mit dem TV-Gerät zu haben.

Die Casio Exilim Zoom EX-Z850 soll ab März 2006 für 429,- Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


STAMOER 21. Feb 2006

http://www.dcresource.com/

Automatenkaffee 21. Feb 2006

Die z750 ist zwar eine schöne Cam, aber bei der Lichtempfindlichkeit empfinde ich sie als...

STAMPER 21. Feb 2006

Der Preis sagt noch nichts über den tatsächlichen Marktpreis aus. Die Z-750 hatte auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /