Abo
  • Services:

Exilim EX-Z850: Kompakte 8,1 Megapixel von Casio

Großes und helles Display sowie DSP zum Ausgleich von Wacklern

Das 6,4 cm große Display auf der Rückseite soll eine Helligkeit von 1.200 cd/qm erreichen und damit fast dreimal heller sein als das Display des Vorgängermodells Exilim EX-Z750. Fotos macht die Kamera mit einer maximalen Auflösung von 3.264 x 2.448 Pixeln und kommt so auf 8,1 Megapixel. Sie bringt zudem ein 3fach optisches Zoom mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Exilim EX-Z850
Exilim EX-Z850
Der Lithium-Ionen-Akku der Exilim EX-Z850 soll für bis zu 440 Aufnahmen nach CIPA-Standard ausreichen. In rund einer Sekunde ist die Kamera bei ausgeschaltetem Blitz und internem Speicher laut Hersteller betriebsbereit. Die Auslöseverzögerung wird mit 0,005 Sekunden angegeben, nach erfolgter Fokussierung und ohne Blitz.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart

Der integrierte Anti-Shake-DSP (Digital Signal Prozessor) soll die Gefahr von verwackelten Fotos elektronisch reduzieren.

Das optische 3fach-Zoom entspricht einer Kleinbild-Brennweite von 38 bis 114 mm und wird durch ein 8fach digitales Zoom ergänzt. Die Blendenöffnung liegt zwischen F2.8 und F8.0, die Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 50 und 400 gewählt werden.

Exilim EX-Z850
Exilim EX-Z850
Die Kamera hält diverse Motivprogramme bereit, darunter auch die Revive-Shot-Funktion, die ein digitales Abfotografieren bereits entwickelter Fotos erlaubt. Die Funktion ist vor allem für ältere Aufnahmen gedacht, denn verblasste Farben werden dabei aufgefrischt und die Trapezkorrektur rückt das Bild automatisch zurecht.

Videos samt Ton kann die EX-Z850 mit einer maximalen Auflösung von 640 x 480 Pixeln aufzeichnen. Mit Rapid-Flash bezeichnet Casio die Möglichkeit, in einer Sekunde drei Bilder hintereinander mit Blitz zu fotografieren. Darüber hinaus verfügt die Digitalkamera über einen Soft Flash, der ein Überbelichten bei Nahaufnahmen verhindern soll. Ein "High-Power-Flash" soll für eine optimale Belichtung des Motivs selbst dann sorgen, wenn der Abstand größer wird, die maximale Reichweite gibt Casio aber mit 4,3 m an.

Die Casio Exilim EX-Z850 bringt bei Maßen von 89 x 58,5 x 23,7 mm rund 130 Gramm auf die Waage. Der Anschluss an den PC erfolgt per USB 2.0. Bilder speichert sie im internen Speicher von 8 MByte oder auf SD-Speicherkarten.

Casio liefert die Kamera mit Dockingstation samt Netzadapter, USB-Kabel, AV-Kabel, Software und Handtrageriemen. Optional sind ein Schnellladegerät und ein portables AV-Kabel für die direkte Verbindung der Kamera mit dem TV-Gerät zu haben.

Die Casio Exilim Zoom EX-Z850 soll ab März 2006 für 429,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

STAMOER 21. Feb 2006

http://www.dcresource.com/

Automatenkaffee 21. Feb 2006

Die z750 ist zwar eine schöne Cam, aber bei der Lichtempfindlichkeit empfinde ich sie als...

STAMPER 21. Feb 2006

Der Preis sagt noch nichts über den tatsächlichen Marktpreis aus. Die Z-750 hatte auch...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1)

Im ersten Teil unseres Livestreams zu Pathfinder Kingmaker ergründen wir das Regelsystem, erschaffen Goleria Golerta und verteidigen unsere Burg.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /