Abo
  • Services:

MySpace.com: Tausende Passwörter im Netz verfügbar

Daten von Ein-Passwort-Benutzern besonders gefährdet

Die Nutzer der Social-Community-Website MySpace.com sollten ihre Zugangspasswörter ändern. Aus ungeklärter Ursache kursieren Listen mit rund 7.500 Login-Daten für die Website im Netz.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie es zu der Sicherheitspanne kommen konnte, ist nicht bekannt. Um zu überprüfen, ob der eigene Zugang betroffen ist, kann man unter http://f0c.us/emails.txt angeblich eine Account-Liste einsehen, die zwar nicht die Logins und Passwörter selbst, jedoch den ersten Teil der von den MySpace.com-Nutzern angegebenen E-Mail-Adressen enthalten soll.

Stellenmarkt
  1. Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF), Frankfurt am Main
  2. IT.Niedersachsen, Hannover, Braunschweig

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch andere Zugänge kompromittiert worden sind, sollten MySpace.com-Nutzer unbedingt ihre Passwörter ändern. Besonders prekär dürfte es für diejenigen Nutzer werden, die ihr Passwort nicht nur bei MySpace.com, sondern auch bei anderen Diensten oder beispielsweise ihrem E-Mail-Konto verwenden.

MySpace.com ist eine kostenlose Mischung aus persönlichem Homepage-Baukasten, Blog, Instant-Messenger und Community mit angeblich mehr als 56 Millionen Accounts. MySpace.com gehört der News Corp von Medienmogul Rupert Murdoch, die das Unternehmen Mitte 2005 für 580 Millionen US-Dollar übernahm.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  2. (aktuell u. a. WD Elements 4 TB für 99€ und SanDisk Ultra 64-GB-micro-SDXC für 17€ - Angebote...
  3. für 249€ + 5,99€ Versand
  4. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 126€)

wild 23. Feb 2006

hi, mein login auf dieser seite ist "wild", aber ich weiss genau dass mein passwort...

O.Bin.L. 22. Feb 2006

du kennst mich? tz ;-) aber ja, du hast recht. das spielchen gabs damals wirklich und es...

Anonymous Coward 21. Feb 2006

Wohnt in Seattle, ist knappe 20 Jahre alt und Spielt Guild Wars (Anubis Eight). So ist...

lilu3000 21. Feb 2006

http://futurezone.orf.at/it/stories/90833/ lg, lilu

ThiefMaster 21. Feb 2006

...könnte doch eine Quelle der Daten sein - wobei es natürlich auch Leute geben kann, die...


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /