• IT-Karriere:
  • Services:

Auch Opera von Firefox' Newsfeed-Icon überzeugt

Erste Vorabversion von Opera 9 enthält bereits neues Newsfeed-Icon

Das aus Firefox bekannte Newsfeed-Icon für RSS- und Atom-Feeds wird außer im Internet Explorer 7 auch in der nächsten Opera-Version zu finden sein. Eine erste Vorabversion von Opera 9 enthält das neue Newsfeed-Icon bereits. Mit der Entscheidung von Opera wird das Newsfeed-Icon von Firefox langsam aber sicher zum De-facto-Standard für die Kennzeichnung von Newsfeeds.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 9
Opera 9
Mitte Dezember 2005 verkündete Microsoft, dass im Internet Explorer 7 das Newsfeed-Icon für RSS- und Atom-Feeds integriert wird, das aus Firefox bekannt ist. Dieser Schritt hat Opera dazu bewogen, dem Beispiel Microsofts zu folgen und das Firefox-Icon auch in die kommende Opera-Version zu integrieren. Zudem hat Opera die eigenen Webseiten angepasst und kennzeichnet Newsfeeds nun ebenfalls mit dem aus Firefox bekannten Icon.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe

Opera 9
Opera 9
Seit kurzem veröffentlicht Opera Snapshot Builds von Opera 9 im Wochenrhythmus, um interessierten Anwendern einen Einblick in die Arbeit an dem Browser zu geben. Die Vorabversion vom 17. Februar 2006 enthält bereits das neue Newsfeed-Icon. Ansonsten bietet diese Vorabversion vor allem Fehlerbereinigungen bei den BitTorrent-Funktionen und behebt einige weitere Programmfehler.

Die Opera-Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass in den Snapshot-Builds von Opera 9 deutlich mehr Fehler stecken können als in offiziellen Alpha- oder Beta-Versionen. Der Einsatz der wöchentlichen Snapshot-Builds kann also zu Datenverlusten oder auch zum Absturz des Betriebssystems führen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Blanko Rot 21. Feb 2006

Meine Güte: Unsinn reden und infantil sein. Ist einem ja peinlich als Opera-Nutzer.

BSDDaemon 20. Feb 2006

Ich finds bei Kunden lästig wenn ich 15 Minuten was von Lesezeichen erzähle, die 15...

Sven Janssen 20. Feb 2006

Wie das was Apple benutzt. Sven

Erbse 20. Feb 2006

Naja wenn ihr sonst nix zu tun habt... regt Euch halt über Icons auf. Viel Spass!

Count 20. Feb 2006

surft denn da als Admin?! ;-)


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Microsoft Office 365 wird umbenannt
  2. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  3. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

    •  /