Abo
  • Services:
Anzeige

EU warnt vor Regulierungsausnahme für Telekom-Glasfasernetz

EU-Kommissarin Reding sieht Gesetzesbruch in exklusiver Nutzung durch die DTAG

Die Bundesregierung wurde von EU-Medienkommissarin Viviane Reding gewarnt, das geplante VDSL-Hochgeschwindigkeitsnetz der Deutschen Telekom von der Regulierung auszunehmen, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus.

"Eine solche Ausnahme lässt das EU-Recht nicht zu", ließ Reding nach Angaben des Focus den verantwortlichen Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) wissen. Die Deutsche Telekom ist weiterhin der Meinung, dass sie ihr neues Glasfasernetz für einige Jahre alleine, also unter Ausschluss der Konkurrenz, nutzen darf. Ein Telekom-Sprecher sagte Focus: "Wir können unmöglich drei Milliarden Euro in den Aufbau des Netzes stecken, wenn wir dafür nicht eine gewisse Investitionssicherheit bekommen."

Anzeige

Bis 2007 will T-Com die 50 größten Städte in Deutschland mit Hochgeschwindigkeitsbreitbandanschlüssen versorgen. Darunter versteht das Unternehmen Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit pro Sekunde. Mitte 2006 sollen die ersten Städte an das neue Glasfasernetz angeschlossen werden.

Die Konkurrenten der Telekom und Telekommunikationsverbände hatten die Forderungen der Telekom mehrfach attackiert. Die Telekommunikationsunternehmen wollen auch künftig die Netze der Telekom mitbenutzen, während die Telekom auf Exklusivität drängt. Die Deutsche Telekom gab an, dass im Rahmen des Investments rund 5.000 neue Jobs geschaffen werden könnten.

Die Bundesnetzagentur teilte schon im Dezember 2005 mit, dass VDSL nur dann aus der Regulierung herausfällt, wenn die Telekom darüber höherwertige und im Markt noch nicht vorhandene innovative Produkte schafft und geht damit auf Konfrontationskurs mit der EU-Kommission. Die Bundesnetzagentur behält sich die Möglichkeit offen, das VDSL-Netz als neuen Markt mit hochwertigen und innovativen Produkten zu sehen, womit ihrer Meinung nach das geplante VDSL-Netz aus der Regulierung herausfallen würde.


eye home zur Startseite
Hans Klein 21. Feb 2006

50MBit, wofür? Die einzige Anwendung die doch wirklich permanent Bandbreite braucht ist...

Abendstern 20. Feb 2006

Die Preise der Telekom sind in der hinsicht immernoch überhöht (finde ich), aber jeder...

Foobar 20. Feb 2006

Was soll dieses daemliche xDSL als Produktbezeichnung immer in Verbindung mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  2. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  3. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  4. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  5. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  6. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse

  7. Microsoft

    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

  8. Hollywoodstudios

    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

  9. I.D. Buzz

    VW baut den Elektro-Bulli

  10. Animationstechnologie

    Remedy Games verwendet Motion Matching in P7



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    Daepilin | 10:10

  2. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    eftokay83 | 10:09

  3. Re: 2022...

    Niaxa | 10:09

  4. Re: Totgeburt

    divStar | 10:07

  5. Re: was macht das ding denn jetzt konkret?

    Apfelbrot | 10:06


  1. 10:06

  2. 09:47

  3. 09:26

  4. 09:06

  5. 09:00

  6. 08:48

  7. 08:19

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel