Abo
  • Services:

Spieletest: Mario & Luigi - Zusammen durch die Zeit

Faszinierendes und liebevoll umgesetztes Action-RPG

Gute Zeiten für Nintendo-DS-Besitzer: Nachdem der Nachschub an qualitativ hochwertiger Software für das innovative Handheld vorübergehend ins Stocken kam, erscheinen nun in regelmäßigen Abständen neue Highlights. "Mario & Luigi: Partners in Time" ist das nächste: Ein in Gameplay-Hinsicht ungemein liebevoll und faszinierendes Action-Rollenspiel, das sich zudem die zwei Bildschirme des DS klug zu Nutze macht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mario & Luigi: Partners in Time (Nintendo DS)
Mario & Luigi: Partners in Time (Nintendo DS)
Die Hintergrundgeschichte mag zunächst nach dem typischen abgedroschenen Nintendo-Standard klingen - schließlich ist wieder einmal Prinzessin Peach verschwunden und Mario sowie sein Bruder sollen ausrücken, um sie zu finden. Diesmal ist das Ganze allerdings etwas facettenreicher: Schuld an der ganzen Misere ist nämlich eine Zeitmaschine, die nicht nur Peach wegkatapultiert hat, sondern gleichzeitig generell die Zeiten ziemlich durcheinander wirbelt und unter anderem Aliens und Monster in die friedliche Welt von Mario und Co. transportiert. Klar, dass der Klempner da selbst durch die Zeit reisen muss - überraschend, dass er dabei dann auch noch die Baby-Version von sich selbst findet.

Inhalt:
  1. Spieletest: Mario & Luigi - Zusammen durch die Zeit
  2. Spieletest: Mario & Luigi - Zusammen durch die Zeit

Mario & Luigi: Partners in Time
Mario & Luigi: Partners in Time
Bald schon ist es nämlich möglich, mit Baby-Mario und Baby-Luigi zu agieren; recht simpel kann zwischen dem Erwachsenen-Duo oder den kleinen Pendants gewechselt werden, wobei die Aufgaben in diesem Action-Rollenspiel-Mix zwischen Kämpfen, Rätseln und Geschicklichkeitseinlagen wechseln.

Mit zahlreichen Extras, Special Moves und Hüpfeinlagen geht es den diversen Widersachern an den Kragen, was durch die Nutzung des Dual-Screens zusätzlich fasziniert: Manche Kontrahenten sind etwa so groß, dass sie bis auf den oberen Bildschirm hochreichen und den Spieler auf dem unteren Screen von dort oben beschießen. Dann wiederum ist es oft möglich, als Spieler zwischen den Screens zu wechseln oder aber der zweite Screen dient zur Darstellung der Karte oder eines Kampfbildschirms - ungenutzt bleibt jedenfalls keines der Displays zu irgendeinem Zeitpunkt.

Spieletest: Mario & Luigi - Zusammen durch die Zeit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. 119,90€

jojojij 21. Feb 2006

jep. meiner meinung nach waren winter games, zak mckracken und super mario zig mal...

jojojij 21. Feb 2006

gabs aber auch definitiv vorher schon auf dem nes, denn nur diesen hatte ich.. und man...

tuxo 20. Feb 2006

Hab gerade den ersten Teil am GBA durchgespielt. Wirklich sehr gutes Spiel!


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /