Abo
  • IT-Karriere:

Cyan Worlds - Rückkehr nach Uru

Zukunft der Online-Erweiterung Uru Live dennoch ungewiss

Zwei Jahre nach der Einstellung von Uru Live kehrt Cyan Worlds in die Online-Mehrspieler-Erweiterung seines Adventures "Uru: Ages Beyond Myst" zurück. Dazu wurde ein offizieller Server mit Namen "D'mala" eingerichtet, was in der Sprache der aus der Myst-Serie bekannten D'Ni soviel wie "Rückkehr" bedeutet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit seiner Rätsel-Adventure-Serie Myst ist das zwischenzeitlich pleite gewesene Cyan Worlds berühmt geworden und hat mehr Menschen für Computerspiele interessieren können. Wenig erfolgreich waren aber Cyans Bemühungen, mit Uru und dem zugehörigen Spielmodus Uru Live auch im Online-Spielebereich Fuß zu fassen und Adventure-Fans eine Mehrspieler-Erfahrung zu bieten.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt

Uru Live befand sich lange in der Testphase, der offizielle Start sollte eigentlich im Januar 2004 erfolgen. Zusätzliche Orte und Mysterien sollten den Spielumfang danach beständig erweitern. Die Verkaufszahlen des Adventures und die Zahl der registrierten Nutzer blieben aber hinter den Erwartungen zurück, so dass sich Cyans Publisher Ubisoft entschloss, die Arbeiten an Uru Live einzustellen und die Server abzuschalten.

Spielern wurde damit die beim Kauf versprochene Möglichkeit genommen, im Online-Modus gemeinsam mit anderen Spielern Rätsel lösen zu können. Einige Spieler haben daraufhin im Rahmen des Projekts "Until Uru" eigene Server aufgesetzt. Until Uru ist allerdings nur ein winziger Teil von dem, was Uru Live einmal werden sollte.

Nun startete Cyan Worlds wieder einen eigenen Uru-Live-Server, genauer gesagt einen "Until Uru"-Server, nachdem das Unternehmen laut Cyans Mitbegründer Rand Miller begrenzte finanzielle Unterstützung durch einen Investor bekam. Der Server D'mala kann von Uru-Besitzern kostenlos genutzt werden, allerdings erfordert der Zugang eine Einladung von Mitspielern oder eine freundliche Anfrage bei Cyan. Mehr Informationen dazu hat die Fansite MystEmbassy.net zusammengetragen.

Es werden zwar keine neuen Inhalte und erst recht keine Versprechen auf eine sichere Uru-Zukunft geboten, doch Cyan will über Uru mit Spielern in Kontakt treten und sie nach ihrer Meinung und ihren Wünschen zu Uru Live befragen - offenbar, um Chancen und Möglichkeiten für ein Online-Spiel zu ergründen. Neue Inhalte wird es aber vielleicht doch geben, Cyan denkt darüber nach, den Spielern entsprechende Tools zur Verfügung zu stellen, um selbst Welten zu erzeugen, die mit Uru Live besucht werden können. Noch steht aber nicht einmal fest, wie lange der offizielle Server betrieben wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)

adlerweb 20. Feb 2006

Ich bin zwar nicht wirklicher "Gamer" und wenn ich dann doch mal spiele sinds eher...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /