• IT-Karriere:
  • Services:

Elcomsoft: Office-Passwörter im Rechnerverbund hacken

Russisches Unternehmen mit Brute-Force-Software

Um Passwörter von Excel- oder Word-Dokumenten zu knacken, benötigt man unter Umständen bei Brute-Force-Angriffen sehr viel Zeit. Zu viel, dachte sich das russische Unternehmen Elcomsoft und bietet jetzt eine Software an, mit der man gleich einen ganzen Rechnerverbund auf den Zugangsschutz loslassen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software "Distributed Password Recovery" wird im LAN oder WAN installiert und besteht aus "Agents", also einer Clientsoftware, die auf jeden zu beteiligenden Rechner installiert wird. Die Verwaltungssoftware sorgt für die Generierung der verschiedenen Agents.

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Nextron Systems GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main

Nach Angaben von Elcomsoft könnten Word- und Excel-Dokumente von Office 97/2000 entschlüsselt werden (40-Bit-Verschlüsselung) sowie auch OfficeXP- und Office-2003-Dokumente mit Verschlüsselung.

Die Agenten arbeiten nur, wenn die CPU nicht von anderen Programmen ausgelastet ist, so dass keine spürbare Verlangsamung der genutzten Rechner stattfinden soll. Der Administrator wird per E-Mail informiert, wenn die Versuche erfolgreich waren. Künftig sollen auch Plug-Ins zum Überwinden des Passwortschutzes in PDF-, ZIP- und RAR-Archiven dazukommen. Auch das Knacken von PGP-Passwörtern (nicht des Algorithmus) soll integriert werden.

Elcomsoft Distributed Password Recovery v. 1.0 läuft unter Windows NT4/2000/XP/2003. Preise beginnen bei 600,- US-Dollar für Netzwerklizenzen mit bis zu 20 Clients. Eine Testversion ist auf Anfrage ebenfalls verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

schlaubis 06. Mär 2006

laut wikipedia gab es doch Todesfälle u.a. 1967 kam der Kosmonaut Wladimir Komarow ums...

axel075 18. Feb 2006

Der Administrator wird per E-Mail informiert, wenn die Versuche erfolgreich waren. der...

IchFindsGut 17. Feb 2006

Ich mag Bruteforce nämlich. Die Vorschlaghammermethode hat einfach was für sich.

Turok 17. Feb 2006

Toll. Du hast erkannt, dass es Rechencluster schon lange gibt. Das wird aber gar nicht...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /