Abo
  • Services:

HP verdient prächtig mit Notebooks und Druckern

Umsatz klettert im ersten Quartal 2005/2006 auf 22,7 Milliarden US-Dollar

Hewlett Packard konnte seinen Umsatz im ersten Geschäftsquartal gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent auf 22,7 Milliarden US-Dollar steigern. Der Nettogewinn belief sich auf 1,2 Milliarden US-Dollar bzw. 42 US-Cent je Aktie. Im Vorjahr lag der Nettogewinn nur bei 32 US-Cent pro Anteilsschein.

Artikel veröffentlicht am ,

Im abgelaufenen Quartal konnte das Unternehmen auf dem amerikanischen Kontinent eine zehnprozentige Umsatzsteigerung erzielen, während in der EMEA-Region nur ein einprozentiges Wachstum zu verzeichnen war. Im Asien-Pazifik-Raum stiegen die Umsätze im Jahresvergleich um 6 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München-Schwabing
  2. Oldendorff Carriers GmbH & Co. KG, Lübeck

Die Umsätze der "Personal Systems Group" (PSG) stiegen weltweit um 8 Prozent, die verkauften Stückzahlen gar um 16 Prozent. Vor allem die Umsätze mit Notebooks stechen dabei hervor - sie wuchsen um 26 Prozent gegenüber einem einprozentigen Wachstum bei PCs. Bezogen auf die Zielgruppen sind die Umsätze im Geschäftskundenbereich um 6 Prozent und die im Privatkundengeschäft um 18 Prozent gestiegen.

Die "Imaging and Printing Group" erzielte einen achtprozentigen Umsatzzuwachs. Besonders die abgesetzten Stückzahlen bei All-in-One-Geräten stiegen mit 40 Prozent stark an. Die Umsätze mit Verbrauchsmaterialien wuchsen um 11 Prozent.

Für das laufende zweite Geschäftsquartal 2006 erwartet HP einem Umsatz zwischen 22 und 22,6 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn je Aktie zwischen 0,47 und 0,49 US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 4,99€
  3. 7,77€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

Kunibaldus 17. Feb 2006

Es müssen nun mal Gewinne gemacht werden, auf welche Art auch immer... und an die EU zu...

Tellerrandphobie 16. Feb 2006

Nennt ruhig auch die wirklich brauchbaren Hersteller: Samsung und BenQ (stellen meiner...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /