• IT-Karriere:
  • Services:

HP verdient prächtig mit Notebooks und Druckern

Umsatz klettert im ersten Quartal 2005/2006 auf 22,7 Milliarden US-Dollar

Hewlett Packard konnte seinen Umsatz im ersten Geschäftsquartal gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent auf 22,7 Milliarden US-Dollar steigern. Der Nettogewinn belief sich auf 1,2 Milliarden US-Dollar bzw. 42 US-Cent je Aktie. Im Vorjahr lag der Nettogewinn nur bei 32 US-Cent pro Anteilsschein.

Artikel veröffentlicht am ,

Im abgelaufenen Quartal konnte das Unternehmen auf dem amerikanischen Kontinent eine zehnprozentige Umsatzsteigerung erzielen, während in der EMEA-Region nur ein einprozentiges Wachstum zu verzeichnen war. Im Asien-Pazifik-Raum stiegen die Umsätze im Jahresvergleich um 6 Prozent.

Stellenmarkt
  1. WEMAG AG, Schwerin
  2. GoodMills Deutschland GmbH, Hamburg

Die Umsätze der "Personal Systems Group" (PSG) stiegen weltweit um 8 Prozent, die verkauften Stückzahlen gar um 16 Prozent. Vor allem die Umsätze mit Notebooks stechen dabei hervor - sie wuchsen um 26 Prozent gegenüber einem einprozentigen Wachstum bei PCs. Bezogen auf die Zielgruppen sind die Umsätze im Geschäftskundenbereich um 6 Prozent und die im Privatkundengeschäft um 18 Prozent gestiegen.

Die "Imaging and Printing Group" erzielte einen achtprozentigen Umsatzzuwachs. Besonders die abgesetzten Stückzahlen bei All-in-One-Geräten stiegen mit 40 Prozent stark an. Die Umsätze mit Verbrauchsmaterialien wuchsen um 11 Prozent.

Für das laufende zweite Geschäftsquartal 2006 erwartet HP einem Umsatz zwischen 22 und 22,6 Milliarden US-Dollar und einen Nettogewinn je Aktie zwischen 0,47 und 0,49 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)
  2. (heute u. a. Philips Hue Topseller, Philips Wake-up Lights, Samsung Galaxy Tab S6)
  3. 0,00€
  4. 44,90€ (Bestpreis!)

Kunibaldus 17. Feb 2006

Es müssen nun mal Gewinne gemacht werden, auf welche Art auch immer... und an die EU zu...

Tellerrandphobie 16. Feb 2006

Nennt ruhig auch die wirklich brauchbaren Hersteller: Samsung und BenQ (stellen meiner...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

    •  /