Abo
  • Services:
Anzeige

Weiteres gefährliches Sicherheitsleck in Winamp

Sicherheitsloch beim Öffnen von Wiedergabelisten

In der aktuellen Winamp-Version wurde ein Sicherheitsleck entdeckt, worüber Angreifer abermals beliebigen Programmcode ausführen können. Dazu müssen sie ihre Opfer nur dazu bringen, eine manipulierte Playlisten-Datei mit der Software zu öffnen.

Über manipulierte Playlisten-Dateien kann ein Angreifer einen Buffer Overflow in Winamp auslösen, um beliebigen Programmcode auszuführen und sich so eine umfassende Kontrolle über ein fremdes System zu verschaffen. Ein Angreifer muss dazu lediglich eine manipulierte Playlisten-Datei im Format .m3u etwa auf einer Webseite zum Download bereitstellen oder per E-Mail versenden und seine Opfer so zum Öffnen dieser Datei bringen.

Anzeige

Das Sicherheitsloch wurde für die aktuelle Winamp-Version 5.13 bestätigt, ein Patch steht derzeit nicht bereit.


eye home zur Startseite
Renton 22. Feb 2006

Sieht aus wie ein PR-Kommentar. Und die Redaktion schaut zu!

wiZ-art 17. Feb 2006

*hrhr*

Der braune Lurch 16. Feb 2006

Warum nicht?

urianuss 16. Feb 2006

Ich habe mittlerweile eine digitale Musiksammlung mit ca. 70.000 Titeln. Das meiste...

blakuh 16. Feb 2006

Naja... beim Stream hörn braucht er mir deutlich zuviel Rechenzeit (~8% auf nem 1,7er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel
  2. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: 999$ = 1150¤?

    BodoMitDemBagger | 06:59

  2. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50

  3. Wenn der Gaul tot ist, muss man auch mal...

    ve2000 | 06:44

  4. Re: Kooperation? Wie soll das aussehen?

    serra.avatar | 06:42

  5. Re: Staatsgelder verpulfert

    SJ | 06:40


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel