Abo
  • Services:
Anzeige

Office 2007 - Preissenkung nach Microsoft-Art

Office 12
Office 12
Derzeit liegen lediglich die US-Preise der geplanten Pakete von Office 2007 vor. Die bereits angesprochene Studentenversion kostet demnach 149,- US-Dollar und umfasst die Textverarbeitung Word, die Tabellenkalkulation Excel, das Präsentationsprogramm PowerPoint und die Notizbuch-Software OneNote in den aktuellen Ausführungen. Das PIM- und E-Mail-Programm Outlook gehört somit nicht mehr zum Lieferumfang des Pakets. Nur über OEM-Kunden wird die Basic-Variante angeboten, die Word, Excel und das PIM-Programm Outlook mitbringt. Die Standardvariante besteht aus Word, Excel, PowerPoint sowie Outlook und kostet 399,- US-Dollar.

Anzeige

Das nächst höhere Paket, Office 2007 Small Business, wechselt für 449,- US-Dollar den Besitzer und besteht aus Word, Excel, PowerPoint, dem DTP-Software Publisher und Outlook samt Business Contact Manager jeweils natürlich in den aktuellen Versionen. Für 499,- US-Dollar erhält man Office 2007 Professional, worin Word, Excel, PowerPoint, Publisher, Outlook mit Business Contact Manager sowie die Datenbank Access enthalten sind.

Office 12
Office 12
Für Unternehmenskunden stehen noch zwei weitere Ausbaustufen bereit, die beide auf der Professional-Ausführung aufsetzen. Office 2007 Professional Plus bietet darüber hinaus die Applikation Office Communicator, InfoPath sowie diverse Werkzeuge für den Unternehmenseinsatz. Das größte Paket, Office 2007 Enterprise, enthält zusätzlich dazu noch OneNote sowie die neue Komponente Groove, mit der sich die Zusammenarbeit in Teams vereinfachen lassen soll.

Die zu erwartenden Neuerungen in Office 2007 beschreibt ein Bericht zur Beta-Version von Office 12 auf Golem.de. Der neuen Bedienoberfläche des kommenden Office-Pakets ist ein separater Artikel auf Golem.de gewidmet, was auch für die PDF-Export-Funktion gilt.

 Office 2007 - Preissenkung nach Microsoft-Art

eye home zur Startseite
Herb 02. Mär 2006

Stimmt - - falls wir noch im alten Jahrtausend wären. Seit MSO2000 gibt's einen...

grundguetiger 17. Feb 2006

Tja, böse Stimmen behaupten ja, MS Office wäre die erfolgreichste Freeware der Welt....

Michael - alt 17. Feb 2006

Hört sich nach den Geschwätz der Väter von StarDivision an. Ich fände, es wäre klüger...

Bishop06 17. Feb 2006

OnNote ist ein "etwas" ueberdimensionierter Haftzettel - weisst schon, die gelben Dinger...

sttn 16. Feb 2006

Office ist einfach viel zu teuer. Mir ist schon klar das ein Monopolist immer versucht...


TeKnology / 16. Feb 2006

Microsoft Office



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Ratbacher GmbH, Görlitz
  3. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  3. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel