Abo
  • Services:
Anzeige

Oracle versuchte, MySQL zu kaufen

MySQL will unabhängig bleiben

Oracle hat versucht, den Hersteller der Open-Source-Datenbank MySQL zu kaufen, erklärte MySQL-Chef Marten Mickos am Rande der Open Source Business Conference.

Wann und zu welchem Preis Oracle versucht hat, MySQL zu kaufen, verriet Mickos nicht. MySQL schlug das Angebot allerdings aus, man wolle unabhängig bleiben, berichtet CNet. Derweil konnte MySQL in dieser Woche den Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde vermelden. 18,5 Millionen US-Dollar erhielt das Unternehmen unter anderem von Red Hat, SAP und einigen Risikokapitalgebern.

Anzeige

Im Oktober 2005 hatte Oracle mit Innobase einen der wichtigsten MySQL-Partner übernommen, das Unternehmen steht hinter dem freien MySQL-Tabellenformat InnoDB, das MySQL mit Transaktionsunterstützung versorgt. Erst in dieser Woche kaufte Oracle dann auch Sleepycat, das Unternehmen hinter der freien Datenbank Berkeley DB.

Zudem machen Gerüchte die Runde, Oracle wolle JBoss kaufen.


eye home zur Startseite
pacey 20. Feb 2006

Also ich muss hier mal auch recht geben: Tolle Leistung vom MySQL Chef. Jetzt muss ich...

pHr34k 16. Feb 2006

Du machst mir mut ;) Hab vor einigen Wochen angefangen PHP in Verbindung mit MySQL zu...

dabbes 16. Feb 2006

...das sie eigentlich kein Oracle brauchen (zumindest ein Großteil der Nutzer), kauft...


Administrator's Blog / 16. Feb 2006

Orcale auf Einkaufstour



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AEB GmbH, Singapur
  2. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. BLOKS. GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  2. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  3. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  4. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  5. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  6. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  7. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  8. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  9. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  10. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: und auf dem Rückflug braucht man keinen Computer?

    CheeponMeth | 13:59

  2. Re: 2022...

    bernd71 | 13:58

  3. Erzähle nicht so einen Quatsch

    XoGuSi | 13:57

  4. Re: Totgeburt

    badman76 | 13:55

  5. Was ich denk und was ich tu ...

    wonoscho | 13:54


  1. 12:29

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 10:06

  7. 09:47

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel