Abo
  • Services:

Kamera mit 3-Zoll-Touchscreen-Display für Bildretusche

20 mm dünnes Gehäuse und 3fach-Zoom bei 6 Megapixeln Auflösung

Pentax hat mit der Optio T10 eine kompakte Digitalkamera mit einem rückwärtigen Touchscreen-Display mit einer Bilddiagonale von 3 Zoll mit 230.000 Pixeln vorgestellt, über die man nicht nur die Kamerafunktionen steuern, sondern auch kleine Bildarbeiten wie das Hinzufügen von Rahmen, handschriftlichen Notizen und einfache Retuschearbeiten durchführen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Pentax Optio T10 verfügt über ein 3fach-Zoom-Objektiv mit einer Brennweite von umgerechnet 38 bis 113 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F2,7 bis F5,2. Die Nahgrenze des Objektivs liegt bei 15 cm. Der 6-Megapixel-Sensor macht Aufnahmen mit maximal 2.816 x 2.112 Pixeln.

Inhalt:
  1. Kamera mit 3-Zoll-Touchscreen-Display für Bildretusche
  2. Kamera mit 3-Zoll-Touchscreen-Display für Bildretusche

Die Kamera verfügt über einen 5-Punkt-Autofokus, der auch umschaltbar auf Punktmessung ist und eine Schärfenachführung sowie eine Objekterkennung bietet. In dunklen Fotosituationen wird ein AF-Hilfslicht hinzugeschaltet.

Pentax Optio T10
Pentax Optio T10
Die Lichtmessung erfolgt wahlweise per Mehrfeldmessung, mittenbetonter Integralmessung oder Spotmessung. Die Kamera bietet neben einem vollautomatischen Modus mehrere Programm-Modi für unterschiedliche Aufnahmesituationen.

Die Verschlussgeschwindigkeiten rangieren von 1/2000 bis 4 Sekunden. Die Lichtempfindlichkeit kann automatisch oder manuell zwischen ISO 80, 160, 320 und 400 festgelegt werden.

Kamera mit 3-Zoll-Touchscreen-Display für Bildretusche 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-58%) 23,99€

Fox 16. Feb 2006

Ja, da geb ich dir recht. Die Vorteile und Nachteile waren/sind mir auch klar. Aber je...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /