Virenscanner BitDefender 8 am Freitag kostenlos zum Download

Einmalige Aktion mit einjährigen kostenlosen Updates

Softwin stellt seine Virenschutzsoftware BitDefender Standard 8 für 24 Stunden zum kostenlosen Download bereit. Das Angebot gilt nur am Freitag, dem 17. Februar 2006, von 0 bis 24 Uhr.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit im kostenlosen Paket enthalten sind ein Jahr lang kostenlose Updates für die Antiviren-Signaturen. Die Software steht am besagten Datum unter www.bitdefender.de/24free zum kostenlosen Download bereit.

Stellenmarkt
  1. Einkäufer (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Ingenieur (w/m/d) Softwareentwicklung Industrie 4.0
    WITTENSTEIN cyber motor GmbH, Igersheim-Harthausen
Detailsuche

BitDefender Standard 8
BitDefender Standard 8
Mittlerweile ist allerdings schon eine Version 9 des Virenscanners erschienen. Die BitDefender-Produkte werden - falls erforderlich - stündlich aktualisiert, verspricht der Hersteller. Die in der kostenlosen Version 8 enthaltene 365-Tage-Versorgung mit Updates kann ohne Verpflichtung später um jeweils ein weiteres Jahr verlängert werden. Der Lizenzschlüssel dafür kostet 18,68 Euro.

Damit es nicht zu einem Zusammenbruch der Server kommt, hat Softwin für den Aktionstag zusätzliche Bandbreite reservieren lassen, teilte das Unternehmen über seinen technischen Leiter mit.

Die Marketing-Aktion baut auf den Problemen des Konkurrenten AntiVir auf, die seit der Version 7, die für Privatanwender kostenlos ist, mit Problemen zu kämpfen hat. Teilweise sind Update-Server überlastet oder die Software sorgt für eine erhebliche Verlangsamung des Rechners, wie aus den Support-Foren des Herstellers H+BEDV (ab 1. März 2006: Avira) hervorgeht. Mittlerweile gibt es dort auch einige Hilfestellungen, wie man der Probleme Herr werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


mixe@wixe.de 17. Jan 2007

was für nen dummbatz, so nen alten thread wieder ganz nach oben befördern.......doof ist...

Peter-2006 19. Feb 2006

Ich habe auf meinem Windows ME Rechner mit Mozilla Firefox als Browser Bitdefender 8...

PPP 18. Feb 2006

Vielen Dank, klappt heute auch noch :-)

Gary7 17. Feb 2006

Die Viren bekommt man ja auch umsonst ;-) Wir bezahlen für unsere 2 Bürorechner 78 Euro...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urheberrechtsverletzung
US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.

Urheberrechtsverletzung: US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen
Artikel
  1. Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon
    Karmesin und Purpur
    Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon

    Schwache Grafik und trotzdem Ruckler: Viele Spieler ärgern sich über den technischen Zustand von Pokémon Karmesin/Purpur.

  2. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  3. EuGH: Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein
    EuGH
    Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein

    Google will keine 4,125 Milliarden Euro zahlen und zieht mit dem Fall vor den Europäischen Gerichthof. Es geht um Android.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /