Abo
  • Services:
Anzeige

Aldi: 17-Zoll-Breitbild-Notebook bald auch im Süden zu haben

Aldi-Süd zieht nach - bei Aldi-Nord schon am 8. Februar 2006 verkauft

Das von Aldi-Nord bereits am 8. Februar 2006 verkaufte Medion-Notebook Titanium MD 97000 wird von Aldi-Süd bald ebenfalls angeboten. Das mit 17-Zoll-Breitbild-LCD, GeForce Go 7300, TV-Tuner, Fingerabdruck-Scanner und 100-GByte-Festplatte bestückte Centrino-Gerät wird im Süden allerdings unter der Aldi-Marke Tevion angeboten.

Die wichtigsten Daten des Geräts: 17-Zoll-LCD mit Breitbild-Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln, ein Intel-Prozessor vom Typ Pentium M 735A mit 1,7 GHz, 1 GByte RAM, Nvidia GeForce Go 7300 mit bis zu 256 MByte TurboCache (Shared Memory), 100-GByte-SATA-Festplatte, Dual-Layer-DVD-Brenner, Speicherkartenleser (SD, MMC, Memory Stick Pro, xD).

Anzeige

Dazu kommen ein PCMCIA-Steckplatz, WLAN nach IEEE 802.11b/g, Fast-Ethernet, ein 56K/V90-Modem, ein Infrarotanschluss, FireWire400, dreimal USB 2.0, je ein DVI- und TV-Ausgang sowie mehrere Audio-Schnittstellen (inkl. S/PDIF). Neben einem Fingerabdruckscanner und einem Touchpad mit beleuchteten Feldern wurde noch ein Hybrid-TV-Tuner (DVB-T/Analog-TV) eingebaut. Eine beiliegende Teleskopantenne muss extern angeschlossen werden, eine Fernbedienung wird mitgeliefert. DVD-Filme und Musik können dank entsprechender Funktion auch ohne vorherigen Start von Windows abgespielt werden.

Als Software vorinstalliert sind Windows XP Home Edition mit Service Pack 2, Microsoft Works 8.5, der Microsoft Flight Simulator 2004 und das Medion-Softwarepaket Home Cinema mit OEM-Versionen von PowerDVD 6, PowerDirector 4.0 SE, Power Cinema, PowerProducer 3 und Medi@Show. Mitgeliefert werden neben WISO Mein Geld Professional 2006, Magix Fotos auf CD undmedionmusic.com auch die CD/DVD-Brennsoftware Nero Burning ROM 6 OEM inkl. Nero Recode 2 SE, VIDEON, die kostenlose Internet-Telefonie-Software Skype mit 90 Freiminuten sowie ein DivX-Codec. Außerdem dabei ist die AOL-Software 9.0.

Angaben zu Gewicht und Akkulaufzeit des Lithium-Ionen-Akkus machte auch Aldi-Süd nicht. Als Zusatzhardware werden neben der bereits erwähnten Teleskopantenne und der Fernbedienung auch eine optische Notebook-USB-Maus, eine Sprechgarnitur und eine Tragetasche sowie ein DVI-auf-VGA-Adapter mitgeliefert.

Das Aldi-Notebook vom Februar 2006 wird inkl. dreijähriger Garantie bei Aldi-Süd ab dem 20. Februar 2006 für 1.299,- Euro erhältlich sein. Bei Aldi-Nord kostete das in begrenzter Stückzahl schon am 8. Februar verkaufte Gerät genauso viel.


eye home zur Startseite
horst albert 23. Feb 2006

Hi , habe mir das notebook vor 14tg in bremen gekauft , muss erstmal austesten, habe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim
  4. Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. 4,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Die Musik im Herstellervideo..

    Neuro-Chef | 15:15

  2. Re: Fake News -Ergänzung

    Berner Rösti | 15:13

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 15:05

  4. Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    logged_in | 15:02

  5. Re: Stockholm Syndrome at its finest.

    marc_kap | 14:59


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel