• IT-Karriere:
  • Services:

Sagem mit Einsteiger-, Multimedia- und UMTS-Handys

Fünf Handy-Neuvorstellungen aus Frankreich

Der vor allem in Frankreich bekannte Handy-Hersteller Sagem hat auf dem 3GSM World Congress in Barcelona einen Handy-Reigen mit fünf Modellen auffahren lassen. Zwei Geräte bedienen höchst genügsam das Einsteigersegment (Sagem my100X und my200X), zwei Modelle sind der Mittelklasse der Multimedia-Handys zuzurechnen (Sagem my700X und my800X) und ein UMTS-Mobiltelefon (Sagem myW-7) ergänzt das Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

my200x
my200x
Sagem stellt mit den Handys my100X und my200X zwei neue Einsteigermodelle vor, die hauptsächlich zum Telefonieren gedacht sind und daher auf jeden Schnickschnack verzichten. Entsprechend kurz liest sich die Liste der Funktionen: HiFi-Klingeltöne, Telefonbuch und integrierter Freisprechmodus zeichnen das my100X aus, das my200X verfügt zusätzlich über einen WAP-Browser und kann MMS versenden.

Inhalt:
  1. Sagem mit Einsteiger-, Multimedia- und UMTS-Handys
  2. Sagem mit Einsteiger-, Multimedia- und UMTS-Handys

Schon lange nicht mehr da gewesen ist ein einfarbiges Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung wie beim my100X. Monochrome Displays arbeiten sehr stromsparend, was sich positiv auf die Akkulaufzeit auswirkt. Das Sagem my200X besitzt ein 4.096-Farben-Display.

my700x
my700x
Die beiden flachen Multimedia-Handys my700X und my800X fallen erst mal durch ihr ungewöhnliches Design ins Auge. Ein genauerer Blick auf die Funktionen zeigt außer Quadband (850/900/1.800/1.900 MHz) und EDGE wenig Ungewöhnliches. Praktisch erscheint der Musik-Player-Knopf, über den der Nutzer direkt Songs abspielen kann. Durch einen einfachen Knopfdruck kann man von einem Lied zum anderen wechseln. Das Handy arbeitet mit Wiedergabelisten und erlaubt auch das Suchen nach Interpret oder Musikrichtung. Surround-Sound über die mitgelieferten Stereokopfhörer hat Sagem ebenfalls spendiert. Gelungen: Der Benutzer kann sich mit 3D-Spielen unterhalten oder seine E-Mails durchstöbern, während er Musik hört. Insbesondere mit Spielen und gleichzeitigem Musikhören sind viele Handys mit MP3-Player überfordert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Sagem mit Einsteiger-, Multimedia- und UMTS-Handys 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)

Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


      •  /