Abo
  • Services:

Solaris läuft unter Xen

Open-Source-Projekt passt Solaris an Xen an

Das Projekt "Xen at OpenSolaris" hat ersten Code veröffentlicht, mit dem sich Solaris unter dem Hypervisor Xen nutzen lässt. Die Virtualisierungssoftware setzt eine Anpassung des Gast-Betriebssystems voraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der jetzt veröffentlichte Code ist als "Work in Progress" betitelt und damit noch ein gutes Stück vom produktiven Einsatz entfernt. Die Entwickler wollen aber schon frühzeitig Einblick gewähren, um andere in die Entwicklung einzubeziehen. Zudem soll Solaris damit schon relativ stabil unter Xen 3.0 laufen, selbst eine Migration laufender Systeme wurde schon erfolgreich umgesetzt. Vor allem in Bezug auf die Konfiguration der Client-Software gibt es aber noch einiges zu tun.

OpenSolaris unter Xen unterstützt derzeit nur x86- und x86-64-Prozessoren, wobei an Xen selbst keine größeren Änderungen vorgenommen wurden. Zum Einsatz kommt Xen 3.0, an das Solaris vor allem in Hinsicht auf den Boot-Prozess angepasst wurde.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,98€ + USK-18-Versand
  2. 46,99€ (Release 19.10.)
  3. 31,49€
  4. 2,99€

chris109 16. Feb 2006

Zumindest kann man Windows schon seit geraumer Zeit unter Xen laufen lassen. Allerdings...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /