Abo
  • IT-Karriere:

PlayStation 3: Festplatte auch nur optional

Festplatte als Zubehör - ähnlich wie bei der Konkurrentin Xbox 360

Anders als bisher erwartet wird auch die Festplatte der PlayStation 3 nur als Zubehör angeboten und ist - wie bei der Xbox 360 - nicht zwingend erforderlich. Entwickler müssen also auch bei der PlayStation 3 ihre Spiele so programmieren, dass sie ohne die Festplatte auskommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aussagen von Sony Computer Entertainment bezüglich der 2,5-Zoll-Wechselfestplatte waren bisher unterschiedlich zu interpretieren. Die US-Niederlassung gibt jedoch mittlerweile auf PlayStation.com eindeutig an, dass die Festplatte - ebenso wie Memory Sticks, SD-Cards und Compact-Flash-Speicherkarten - nur optional angeboten werden wird. Ob Sony die PlayStation 3 zusätzlich auch im Paket mit einer Festplatte verkaufen wird, bleibt abzuwarten.

PlayStation.com: 'Storage Media (HDD, [...]) are sold seperately'
PlayStation.com: 'Storage Media (HDD, [...]) are sold seperately'
Stellenmarkt
  1. AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Ohne die Festplatte kann die PS3 Daten nicht in einen schnelleren Cache zwischenspeichern, gleichzeitig dürften einige der erwarteten Multimedia-Funktionen ohne Festplatte nicht laufen. Bei der PlayStation 2 war die Festplatte ebenfalls optional, wurde etwa in Europa gar nicht angeboten und der Festplattenschacht verschwand später aus den Geräten. Derartiges ist bei der PS3 aber nicht zu erwarten.

Die PlayStation 3 soll im Jahr 2006 auf den Markt kommen, ab wann genau und für welche Preise sie in welchen Regionen verfügbar sein wird, hat Sony bisher noch nicht angegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

motzerator 17. Feb 2006

Hi oder Mario Party 4,5,6,7 und von wirklich jedem Frenchise gibt es sicher wieder nen...

~realistica~ 17. Feb 2006

Die WM wird in HDTV sowieso nur auf Premiere übertragen. HD-Sendungen die von Premiere...

Pre@cher 16. Feb 2006

Man konnte doch glaub ich in der hocke nach unten blicken oder jedenfalls durch...

weissauchnicht 16. Feb 2006

Naja, ich denke du hast deine Fachkompetenz mehr als einmal in diesem Thread bewiesen.

Missingno. 16. Feb 2006

das NES, das SNES, der/das(?) N64, der GameCube ^^


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


        •  /