Abo
  • Services:

Nintendo DS: Offizieller TV-Tuner für Japan

TV-Tuner nutzt neues japanisches Digital-TV für mobile Endgeräte

Auf der Nintendo DS Conference hat Nintendo nicht nur den Opera-Browser für das Handheld angekündigt, sondern auch einen TV-Tuner, der jedoch nur in Japan funktionieren wird, da er den in Japan kommenden 1seg-Standard unterstützen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TV-Tuner ist im Unterschied zu dem z.B. bei Lik-Sang schon länger erhältlichen NTSC-TV-Tuner um einiges kleiner. Dafür kann der neue TV-Tuner nur mit dem Nintendo DS oder Nintendo DS Lite verwendet werden, nicht aber mit dem Game Boy Advance und seinen Abkömmlingen. Er wird über den DS-Modulschacht hinten in das Handheld eingesteckt und hat eine Teleskop-Antenne. Über den Touchscreen kann man den TV-Tuner steuern, während auf dem oberen Bildschirm das Fernsehprogramm läuft.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn

Links: Nintendo-DS-TV-Modul - Rechts: TV-Modul im Nintendo DS Lite
Links: Nintendo-DS-TV-Modul - Rechts: TV-Modul im Nintendo DS Lite
Nintendos Tuner wird jedoch weder in Europa noch in den USA seinen Dienst verrichten können. Der Tuner unterstützt das bisher nur in Japan geplante 1seg, ein mobiles terrestrisches Digitalfernsehen, das ähnlich dem hiesigen DVB-H auf den effizienten H.264-Codec setzt. 1seg soll in Japan am 1. April 2006 starten und speziell für mobile Endgeräte gute Bildqualität bei geringen Datenraten liefern.

Nintendo-DS-Lite-TV-Tuner
Nintendo-DS-Lite-TV-Tuner
Bisher gibt es laut Nintendo einen funktionsfähigen Prototypen, der noch den vorderen GBA-Schacht nutzt. Die endgültige Fassung soll dann, wie auf den Konzeptbildern zu sehen, den hinteren DS-Schacht nutzen, so dass die Antenne beim mobilen Fernsehen nicht stört. Einen genauen Veröffentlichungstermin für Japan hat Nintendo noch nicht genannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Nice 16. Dez 2009

Woow, sowas wünsch ich mir hier für unser DVBT,müsst aber auch auf dem DSclassic & dem...

juxx 09. Jun 2007

Bei uns in Österreich teilweise jetzt schon bzw. Bundesweit bis in 2 Jahren nur noch DVB...

sadf 05. Jan 2007

jens

skueper 16. Feb 2006

Wo ist das Problem? Wenn man, bedingt durch einen eigenen Hausstand, eh schon GEZ-Gebühr...

fischkuchen 15. Feb 2006

https://forum.golem.de/read.php?8885,563488,563488#msg-563488 :D Wollte so einem Beitrag...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

      •  /