Update hievt MacOS X auf die Version 10.4.5

Verschiedene Verbesserungen und Fehlerbereinigungen in MacOS X

Mit MacOS X 10.4.5 bietet Apple ein weiteres Update für das Betriebssystem, das nun sowohl als Update für PowerPC-Systeme als auch für Intel-Systeme angeboten wird. Mehrere Überarbeitungen sollen das Betriebssystem zuverlässiger und stabiler machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch MacOS X 10.4.5 erhalten die Komponenten iChat, Safari und Dashboard kleine Verbesserungen. Außerdem lassen sich QuickTime-Streaming-Daten nun auch empfangen, wenn der Nutzer hinter einer Firewall sitzt. Das Mounten von Windows-Laufwerken wurde optimiert und die Kompatibilität mit Drittanbieter-Applikationen verbessert, heißt es von Apple. Auch die Druckfunktionen und iDisk-Fähigkeiten wurden ausgebaut und VPN-Verbindungen sind nun auch zu Cisco-Servern möglich, wenn NAT verwendet wird. In der Server-Version von MacOS X 10.4.5 lässt sich MySQL mit mehr als 4 GByte RAM betreiben und ansonsten gibt es auch dort die Drucker- und Kompatibilitätsverbesserungen. MacOS X 10.4.5 enthält außerdem alle bislang einzeln erschienen Sicherheits-Patches.

Apple bietet MacOS X 10.4.5 ab sofort als Desktop- und Server-Version sowie in einer Intel-Variante über die Software-Aktualisierung des Betriebssystems oder separat zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Mäuse, Tastaturen, Headsets: Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen
    Mäuse, Tastaturen, Headsets
    Logitech hat mit Lieferengpässen zu kämpfen

    Die große Nachfrage während der Coronapandemie hat Logitech 82 Prozent mehr Umsatz beschert. Allerdings kommt die Lieferung nicht hinterher.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /